Übernimmt das Arbeitsamt teil für den Führerschein..

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In der Regel wird sowas nicht bezahlt..nur mit einer Ausnahme. Offiziell gibts die Möglichkeit,daß das Amt diese Kosten übernimmt,wenn dir ein Chef eine Einstellungszusage gibt. Aber mal ehrlich:Wie begehrt muss man sein,daß ein Chef mehrere Monate mit der Einstellung wartet,nur damit man den Führerschein machen kann ? Sowas kommt in der Praxis höchstens vor,wenn man den Chef gut kennt und/oder mit ihm verwandt ist.

Die Agentur für Arbeit wird überhaupt nur dann irgendwas zahlen, wenn Du Leistungsbezieher bist. Führerscheine B werden auf Antrag manchmal ganz oder teilweise gezahlt, wenn Du eine Einstellungszusage eines Arbeitgebers hat, der diese von einem Führerschein abhängig macht.

Eindeutig nein.In Berlin kannst den Führerschein von der Arge bezahlt bekommen wenn die Arge dir einen Job in der Hauskrankenpflege vermittelt.aber du mußt dich verpflichten eine bestimmte Lange Zeit da zu arbeiten.Sollte dir gekündigt werden wo sich rausstellt das du an der Kündigung schuld bist mußt du den Führerschein an die ARGe zurückzahlen.

Dann kannst Du ja mit dem Fahrrad fahren, oder mit dem Mofa. Solltest Du aber einen Arbeitsplatz in Aussicht haben, zu dem Du einen Führerschein benötigst, dann ganz sicher, wenn Du nachweisen kannst, dass du selber keine finanziellen Möglichkeiten hast. Zweite Möglichkeit: Wenn Dein Chef Dir eine schriftliche Bestätigung gibt, das Du für eine Weiterbeschäftigung einen Führerschein brauchst, da andernfalls eine andere Person eingestellt wird

Wenn dein jetziger Arbeitsplatz ohne Führerschein objektiv in Gefahr wäre, könnte es sein, dass die ARGE oder die AGENTUR den Führerschein bezuschusst.
Das ist jedoch Ermessenssache des Vermittlers, genau wie die Modalitäten (Höhe, Darlehen, Beihilfe, ...).

Hmm, wenn das Amt mir nicht meinen Führerschein bezahlt, kann ich nicht auf die beste Abendschule der Gegend und werde dann vielleicht arbeitslos! Und liege dann dem Amt mein Leben lang auf der Tasche...

Ach ja, nen BOSS-Anzug brauch ich auch noch um genügend EIndruck zu machen und BIO-Lebensmittel, damit ich nicht krank werde und meine 4 Kinder MÜSSEN in Pampers gewickelt werden, damit die Nachts besser durchschlafen und später intelligenter sind und auch nen Job bekommen.

Und das Amt MUSS das bezahlen! Die wollen ja, dass ich und meine Kinder was werden!

DH ...ergänzend: natürlich muss die ARGE auch noch die Anschaffung eines standesgemäßen KFZ sowie die Unterhaltungskosten hierfür bezahlen

0
@charles0308

Sara26 sprach vom Arbeitsamt (Agentur für Arbeit). Die ARGE zahlt als SWL durchaus für Kleidung zur Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen, auch PKW und FS können finanziert werden. Meistens gibts da eine Mischung von Darlehen und Zuschuss.

0

Das machen die Leider nicht, höchstens wenn davon abhängt ob du einen Job bekommst oder nicht (und selbst dann stellen die sich noch quer)

dazu bräuchte es sehr gute voraussetzugen und ein hohes maß an hartnäckigkeit.. ich schätze die chancen als zu gering ein

Leider Wunschdenken

Was möchtest Du wissen?