Übernimmt das Amt die Miete und die Kaution?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann wird Miete, Kaution und Ersteinrichtung bezahlt.

Wende Dich ans Jobcenter.

Vlt. kann Dir auch das Jugendamt weiterhelfen.

wenn Du bisher im Heim gelebt hast, wirst Du doch einen zuständigen Ansprechpartner dort vor Ort & beim Jugendamt haben, die Dich über Möglichkeiten & Förderungen aufklären können.

Eine pauschale & einfache Aussage, nach dem Motto: "ja & Dir stehen x Euro zu" ist nämlich nicht möglich.

Was möglich ist, hängt nämlich von einigen Faktoren ab, z.B. wie der Jugendhilfeplan für Dich aussieht (sollte es noch einen geben), ob Du noch in der Schule bist oder bereits eine Ausbildung machst, wieviel Einkommen Dir ggf. zur Verfügung steht usw.

maja11111 14.03.2016, 21:18

doch es gibt eine ganz einfache aussage:

regelsatz plus mietanteil plus kosten für kaution, renovierung, umzug, erstausstattung stehtn ihm zu. beziffern: 404 euro plus miete auf jedenfall.

0
SimonG30 15.03.2016, 18:04
@maja11111

nein, gibt es nicht..

Weil aus der Frage nicht hervorgeht, ob er Schüler oder Azubi oder sonst was ist. Unter Umständen ist das Jobcenter ja gar nicht zuständig & er müsste vorrangig BAB oder Bafög beantragen...

0

dein betreuer wird dir sicher genau erklären wie dein weiterer werdegang ist. dir stehen 404 euro regelleistung und maximale kosten der unterkunft zu. diese erfährst du bei deinem sachbearbeiter im jobcenter.

weiterhin bekommst du erstausstattung auf darlehen, kaution wird übernommen auf darlehen, die renovierungskosten solltest du mit beantragen als auch kosten für umzug, so du persönliche möbel zu transportieren hast.

Was möchtest Du wissen?