Übernimmt Aok meine Brustverkleinerunggg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo

bei mir hat die AOK die Kostenübernahme bei I-J abgelehnt, obwohl 2 Ärzte es befürwortet haben. Ich denke das wird individuell entschieden.

Mittlerweile ist er verkleinert, im Rahmen einer Brustkrebsoperation. Ich bin damit zufrieden

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es medizinisch notwendig ist, dann übernehmen die KK generell die Kosten hierfür.

Wende dich an deinen Hausarzt und kläre mit ihm deine Probleme ab, er überweist dich dann an einen Facharzt weiter. Wenn die OP sich als notwendig erweisen sollte, dann kannst du das Ganze mit der KK besprechen - bzw. sollten deine Eltern das mit dir tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn du (wie in diesem Fall) Schmerzen hast und es dir gesundheitlich nicht gut geht, müssen sie sogar den Antrag annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ein wunderschönes Mädchen und wirst eine begehrenswerte Frau. So wie Du bist, bist Du perfekt. Liebe Dich, denn Du wirst geliebt. Höre tief in Dir Dein Herz leise flüstern, daß Du Deiner Umwelt mit großem Selbstbewusstsein begegnen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Drücke Dir aber die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?