Übernatürliche Dinge in neuem Haus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gerade in einem neuen Haus halte ich das eher für unwahrscheinlich. Wenn da viel Holz verbaut ist (Balken usw.) ist es normal, dass das "arbeitet". Es dehnt sich aus und/oder zieht sich zusammen, je nach Wetter. Es kann sein, dass das auch deine Katze wahrnimmt und sich erst daran gewöhnen muss.

Man dreht sich im Schlaf sehr häufig hin und her, nennt sich auch "Herumwälzen". Das merkst Du gar nicht und kannst es auch nicht steuern.
Die verarbeiteten Materialien "arbeiten" noch eine ganze Weile, und Deine Katze muß sich zuerst an die neuen Geräusche und Gegebenheiten gewöhnen. Das alles ist nichts Ungewöhnliches und hat ganz normale Erklärungen, wenn man ein bißchen nachdenkt.

Sie muss sich auch erst an die neue Umgebung gewöhnen.

Wenn es ein altes Haus mit Balkenwerk und entsprechenden Decken ist, sind da vielleicht Mäuse drin. Oder auf dem Dachboden turnt ein Marder rum.

Ich hatte früher mit meiner Familie in einer 4 Zimmer Wohnung gelebt.Und dort gab es auch immer so komische Dinge.Meine Katze hatte auch verrückt gespielt.Türen sind auf und zu gegangen.Lichter sind aus und an gegangen.Ich Hatte vorher nie an sowas geglaubt.Aber jetzt Glaube ich daran.Es ging so weit das wir aus dieser Wohnung ausgezogen sind.Immer wenn ich daran denke bekomme ich Gänsehaut 

Sowas gibt es nicht. Glaubst du, weil deine Katze sich dreht, dass das Haus übernatürlich verflucht worden ist? Übrigens, deine Grammatik ist mist

Kann mich dran erinnern um hilfreiche Antworten gebeten zu haben ;)

0

du hast wahrscheinlich gedacht, die Leute hier rufen dich dazu auf das Haus möglichst schnell zu verlassen und weil ich gegenteilig geantwortet habe denkst du jetzt meine Antwort ist nicht hilfreich? denk mal darüber nach

0
@yatoliefergott

yatoliefergott, warum vergreifst du dich so im Ton? Kümmere Dich um Deine Interpunktion, bevor Du andere wegen Grammatik maßregelst.

0

ich vergreife mich im Ton??? hab ich hingeschrieben das ich schreie oder was

0

Bleib mal nachts wach,und beobachte was passiert.Bzw. wie deine Katze reagiert.

Was möchtest Du wissen?