Übernahme Teppichboden Pflicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man stelle sich mal vor: Der Student zieht ein und versaut/beschädigt diesen "schönen" Teppich sofort vollkommen. Dann müsste er doch von euch ersetzt werden? Beim Einzug wird (wurde) ein Riß produziert? Wie das nun wirklich rechtlich aussieht, keine Ahnung. Aber wer will denn einen "versifften" Teppich haben und wenn ihr einen neuen Teppich, in gleicher Qualität, fachgerecht verlegen lasst.

Ihr könnt auf Eure Kosten einen neuen Boden legen lassen, müßt dann aber den Teppichboden des Vermieters bis zum Auszug aufbewahren und dann wieder reinlegen. Entsorgen dürft ihr ihn nicht, da der alte Teppichboden Eigentum des Vermieters ist.

wenn nichts dran vorbeigeht, dann legt doch einfach einen drüber

oder ihr müßt ihn rausreissen, aufheben und dann wieder ordnungsgemäß reinlegen

ellaluise 18.10.2012, 18:34

Drüberlegen ist auch nicht hygienisch.

0

Was möchtest Du wissen?