Übernahme Folgekosten Abwasserkanal über fremden Grund?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Instandhaltung des Abwasserkanals vom Hausanschluss bis zum Haupt-kanal ist grundsätzlich Sache des Grundstückseigentümers. Das bedeutet, dass für den Kanal auf fremdem Grundstück dieser Eigentümer dafür zuständig ist.

Wir haben einen vergleichbaren Fall im (geerbten) Elternhaus. Hier geht der Abwasserkanal 20-25 Meter über kommunalem Grundstück. Theoretisch wäre hier die Kommune also dafür zuständig. Doch die wird sich wahrscheinlich hüten, auf eigene Kosten tätig zu werden. Also werden Paragraphen und Möglichkeiten gesucht, die Instandhaltung auf andere Eigentümer abzuwälzen. Genauso wird es wohl auch hier der Fall sein. Denn so sieht mir auch hier die Lage aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annaliese
09.03.2016, 15:35

"Das bedeutet, dass für den Kanal auf fremdem Grundstück dieser Eigentümer dafür zuständig ist."

Meinst Du damit den Eigentümer der Fläche oder den des Hauses, also in unserem konkreten Fall mich oder die Eigentümergemeinschaft, über deren Fläche der Anschlußkanal läuft?

0

Was möchtest Du wissen?