Übernahme bei Kaufland nach Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt auf deine Leistungs-fähigkeit/bereitschaft an. Wie du schon richtig erkannt hast stehen die Chancen schlecht eine der wenigen Vollzeitstellen zu bekommen. Nach deiner Ausbildung hast du ja die Möglichkeit dir einen Vollzeit-Job in einer anderen Firma zu suchen. Oder zwei halbe Jobs zu machen. Warte erst mal das Ende deiner Ausbildung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wie soll man sagen. 

Ansich macht der Job spaß, keine Frage. Jedoch kann jeder voll depp diesen Job ausüben ohne Studiert etc zu haben. Das heißt der Markt ist überfüllt. Vielleicht hast du gute Kenntnisse später und könntest gut verdienen, jedoch sieht die Personalabteilung das anders und tauscht dich mit billigen mini-jobbern aus.

Du beginnst gerade echt einen Fehler. Ich hab meine Zeit darin verschwendet. Und ich weiß wie es ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jo123jo456
27.04.2016, 09:49

Danke für deine Meinung!

Allerdings kann ich das nicht ganz bestätigen - meine (gelernten) Kollegen üben andere Tätigkeiten aus als die ungelernten "Minijobber". Diese füllen Regale & Kassieren beispielsweise. Die gelernten sind stellvertretende Abteilungsleiter oder Warenbereichsleiter. 

0

was steht in deinem vertrag bzgl. übernahme? vermutlich, dass du keinen anspruch darauf hast.. das ist leider bei den meisten unternehmen heutzutage so... die wollen alle billlige arbeitskräfte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jo123jo456
27.04.2016, 09:47

Im Vertrag steht nicht das ich Anspruch habe, meine Kollegen die die Ausbildung gemacht haben sind alle sehr zufrieden... Die "ungelernten" üben die einfachen Tätigkeiten aus.. Regale füllen, kassieren ect, nur gelernte Kräfte werden aber Abteilungsleiter und Warenbereichsleiter... 

0

Was möchtest Du wissen?