Übernachtungssteuer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, wenn du vorgaukelst, Gäste gehabt zu haben, die nicht da waren (und damit lügst!), dann kann das Amt auch ruhig mal nachbohren. Denn sie müssen ja davon ausgehen, dass du Steuern nicht gezahlt hast für einige Gäste.

divetaucher 05.07.2017, 22:06

Habe gerade angefangen mit der Vermietung und dachte mal, schreib mal einen Kommentar in der Hoffnung es kommen Leute wenn sie das lesen. Aber das man das das noch beweisen muss das man das selbst ist?
Habe auch Bilder auf der Homepage wo jeder sehen kann wie es aussieht bei mir. Eben als Werbung gedacht. Wer macht das nicht sein Produkt zu bewerben?
Danke für deine Antwort

0
lewei90 05.07.2017, 22:13
@divetaucher

Bewerben darfst du das schon. Aber wenn dabei der Eindruck entsteht, der Eintrag sein von Gästen geschrieben worden, muss man sich eben über solche Konsequenzen nicht wundern. 

0

Du solltest Dir einen Steuerberater suchen. Der klärt das für Dich.

Giwalato 

Was möchtest Du wissen?