Übernachtungspauschale im Inland mi Beleg

6 Antworten

Warum privat übernachten. Auch ein Hotel was 220 Euro pro Tag kostet spielt keine Rolle, alle Kosten über 19 Euro muss der Arbeitgeber übernehmen. Übernachtungskosten hin oder her: Per Gesetz ist es so geregelt: Entwededer zahlt der Arbeitgeber die 46 Euro steuerfreie Aulösung pro Tag, oder Firmenfahrzeug pro Tag und Spesen oder man kann als Arbeitnehmer eben dies in der Einkommenssteuererklärung geltend machen und bekommt ca. 8000 Euro vom Finanzamt erstattet.

Ich vermute mal, dass du die Übernachtungskostenpauschale im Landesreisekostengesetz NW meinst. Gemäß § 8 wird bei einer NOTWENIDGIEN Übernachtung eine Pauschale von 20€ gewährt. Wenn die kosten höher waren (z.B. bei einer Übernachtung im Hotel) werden diese erstattet. In deinem Fall wird lediglich die Pauschale von 20€ gewährt. Und weggefallen ist die auch nicht.

In Deutschland muss jeder Arbeitgeber die Pauschale von derzeit 46 Euro pro Tag steuerfrei bezahlen, bei Stellung eines Firmenfahrzeuges nur die Hotelkosten von ca. 20 Euro. Bei Auslandstätigkeit in New York sind es hier schon 195 Euro pro Tag steuerfreie Auslösung, sprich Werbungskosten pro Tag, die man entweder vom Arbeitgeber oder vom Finanzamt bekommt.

Was möchtest Du wissen?