Übermäßiges Trinken kann zu Nierenschäden führen? ( kein Alkohol)

3 Antworten

Dein Elektrolytehaushalt kann arg durcheinander geraten, da Elektrolyte meist wasserlöslich sind und über den Urin ausgeschwemmt werden. Koffein wirkt entwässernd. Hier ein paar Tipps, um die Trinkmenge zu verringern: Nimm ein kleines Glas und trink nur eins davon. Trink in kleinen Schlucken, lass Koffeinhaltige und Süßstoffhaltige Geränke weg. Trink Mineralwasser oder Fruchtschorlen.

das ist schon arg viel. man kann auch zuviel trinken, folgen wären zum beispiel zu hoher blutdruck und damit eben auch gefahr von herzproblemen. soviel süßstoff halte ich auch für bedenklich. sprich doch mal deinen hausarzt darauf an, vielleicht kann der dir helfen auf ein gesundes maß zu kommen.

wenn es im sommer sehr heiß ist und du noch sport machst und viel schwitzt, dann sind 6 liter völlig ok, aber so im alltag ist das schon sehr viel.

Ist es auch nicht.

"Beim London-Marathon 2007 starb ein 22-Jähriger auf diese Weise. "Typische Opfer von Wasservergiftungen", schreibt Pollmer in seinem Lexikon der Ernährungsirrtümer, "sind junge Frauen, die meinen ihre Diät besser durchhalten zu können, wenn sie ständig am Wasserglas nippen." Allerdings muss man die Trinkerei heftig übertreiben, bis der Salzverlust so groß ist, dass die Körperregulation kippt und das Durstgefühl zunimmt. Erst ab etwa sechs bis sieben Litern am Tag wird es gefährlich, schreibt Pollmer"

http://www.welt.de/gesundheit/article2331469/Zuviel-Trinken-kann-auch-schaden.html

Übrigens ist ColaLigth auch nicht wirklich gesund - google mal nach den Inhaltsstoffen.

Was möchtest Du wissen?