Übermäßiger Verzehr von Süßungsstoffen - Gefahr?

6 Antworten

Hi, tolle Beiträge und auch teilweise richtig, das schlimmste ist jedoch das unser Körper für den Stoffwechsel Zucker benötigt. Als Brennstoff so zussagen und wenn du nur Süßstoff zu dir nimmst verlierst du Energie. Warum Essen Sportler eine Banane und trinken keine Zero Cola oder ähnliches, weil in der Banane Fruchtzucker ist, aber davon zuviel ist auch nicht gut weil unser Körper nur eingewisses Maß an Fruchtzucker verarbeiten kann. Also reiner Zucker ob weiß oder braun ist egal aber merke dir** "Die Dosis macht das Gift"...** Happy Day

das schlimmste ist jedoch das unser Körper für den Stoffwechsel Zucker benötigt

Das stimmt nicht. Aus Fett und Eiweiß kann er alle Kohlenhydrate herstellen, die er braucht. Energie sowieso.

1

Na ja, da hats Du recht das diese zuckerfreie Getränke kaum Kalorien enthalten, sie sind aber trotzdem Gefährlich in so großen Mengen. Sie enthalten Aspartam. Das ist ein Zuckerersatzstoff und ist 200fach süßer als Zucker, weswegen man auch geringere Mengen braucht, um Coke Zero genauso süß zu machen wie normales Cola. Ebenso wird Aspartam durch genmanipulierte Bakterien hergestellt, was dazu führt, dass dieses Produkt sehr billig verkauft werden kann. Es ist aber sehr gefährlich, denn ein hoher Phenylalaninspiegel im Blut führt zu einem geringeren Serotoninspiegel im Gehirn, d.h. die Einnahme von Phenylalanin kann zu emotionellen Schwankungen, wie zum Beispiel Depressionen, führen.

Süßungsmittel stehen im Verdacht, krebserregend zu sein (in großen Mengen). In normalen Mengen ist das aber kein Problem. Wenn es dich stört, versuch doch einfach häufiger auch mal Wasser zu trinken. Das hat auch 0 Kalorieren und ist garantiert chemiefrei.

Was möchtest Du wissen?