Überleitung bei Dialektischer Erörterung zwischen Pro und Contra Argunmenten. Wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast die These genannt und für sie argumentiert. Als Überleitung könntest du etwa sagen: Die bislang behandelte These ist keineswegs unumstritten, viele Menschen sind eher vom Gegenteil überzeugt, dass nämlich ......(hier nennst du die Gegenthese und argumentierst dann für sie.

Hannes5613 05.07.2013, 16:59

und wie läuft das ab wenn ich es nach dem sanduhr prinzip schreibe?

0
Welling 05.07.2013, 18:23
@Hannes5613

Nach meinem Verständnis kannst du,was die Überleitung anlangt, genau so vorgehen.

0

Hey, die Frage ist zwar schon ein bisschen her, aber wir haben eine sehr schöne Überleitung in der Schule gelernt. "Sicherlich sind die genannten Argumente wesentlich, doch sollte man unbedingt auch aus einer anderen Perspektive die vorliegende Problematik beleuchten."

Was möchtest Du wissen?