Überleben Schimmel-Sporen im Zimmer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wurden nur sichbarer Schimmel abgesaugt,die Wurzeln des Schimmels sitzen noch immer in der Wand,die Ursache des Schimmels muss beseitigt werden.Ein Luftfilter bringt nur etwas wenn ein spezieller  Filter im Gerät verwendet wird,ansonsten verteilt dieser Luftreiniger die Sporen nur noch weiter.Ein Luftentfeuchter nutzt überhaupt nichts wenn der Schimmelbefall bauliche Mängel als Ursache hat,und auch nicht wenn der Schimmel nicht fachgerecht behandelt wird,nur Wand absaugen reicht da nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisKron
01.08.2016, 10:50

Absolut richtig. Der Filter ist drin in diesem massiven Gerät (freundlicherweise ausgeliehen vom Vermieter, der meinte es wäre unser Fehler mit dem Schimmel, da der Schrank zu dicht an der Wand (15 cm Abstand) stand (Außenwand) und man sowas halt nicht machen dürfe.

Also, werde ich heute, nachdem ich gestern alles 2x mit Brennspiritus angespray't habe (im 3 Stunden Abstand, um sicher zugehen). Heute werde ich mir einen Mundschutz zulegen und die Wand abklopfen (vorher Wand nochmals mit Wasser besprühen, um allzu großen Sporen-Flug zu vermeiden + Luftfilter laufen lassen).

Danach mit einem frisch angerührten Kalk-Gemisch die Wand wieder glätten und ausfüllen. Ist doch richtig so oder?

Meine Frage wäre halt: Beim Abklopfen der Schimmelstellen von der Wand verteilen sich bestimmt (evtl. nicht ganz tote?) Sporen im Zimmer (werden wohl nicht alle aufgesaugt vom Filter?). Setzen die sich dann irgendwo fest, oder verflüchtigen die sich irgendwann oder sterben ab? 

0

Sporen sind wie schon geschrieben ohnehin in der Luft. Und auf trockenem Substrat kann Schimmel nicht wachsen.

Ich persönlich halte eine Kampfausrüstung wie bei einem Angriff mit chemischen Waffen für übertrieben.

An die Wurzeln von Andie61 glaube ich nicht so recht. Ein Pilz verarbeitet organisches Material, das können Tapete, Kleister und Holz sein. Aber das Mauerwerk bleibt in der Regel unangetastet. Sonst würden draußen ja viel mehr Felsengebirge verschimmeln...

(Ausnahme übrigens der Hausschwamm, der auch anorganisches Material zu durchdringen imstande ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andie61
01.08.2016, 19:14

Dann lese mal das im Link dazu,es kommt auf Art des Putzes und Mauerwerkes an,ist es Beton besteht das Problem nicht,aber im Altbau besteht immer die Gefahr das der Schimmel im Putz und Mauerwerk sitzt.Der Vergleich mit dem Felsengebirge hinkt,es kommt immer darauf an wie dicht ein Material ist,und auch in der Natur kommt Schimmelbefall vor,nur da stört er niemanden.Beton zB ist von der Masse so dicht das der Schimmel da nicht eindringen kann,bei Putzen und Mauerwerk sieht das ganz anders aus.

http://www.hausgarten.net/haus/schimmel/wohnung/schimmel-im-putz-entfernen.html

0

Einen Sporen freien Raum gibt es nicht. Schimmelsporen sind überall in der Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisKron
01.08.2016, 10:24

Haha, ja, da hast du wohl (oder übel) Recht.

0

Was möchtest Du wissen?