Überleben Marienkäfer den Winter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Vergleich ist falsch.......denn Wespenarbeiterinnen leben nur ein paar Wochen. Im Herbst suchen sich dann die jungen, befruchteten Königinnen einen Überwinterungsplatz und gründen im nächsten Jahr einen neuen Staat.

Bei den Marienkäfern überwintern die am Ende des Sommers aus der Puppe geschlüpften Tiere an geeigneten Stellen.

Es gibt bei Insekten immer mehrere Möglichkeiten: entweder sie überwintern als fertiges Insekt(Marienkäfer, Wespen/Hummelkönigin, Zitronenfalter), als Puppe(Schwalbenschwanz, viele andere Schmetterlinge), als Larve oder als Ei.

Alle Marienkäferarten überwintern als fertiges Insekt

Hast du im Frühjahr noch nie Marienkäfer am Fenster gehabt? Marienkäfer überwintern in geeigneten Orten. Oft auch in Fensterritzen. Wenn die Frühjahrssonne das Fenster erwärmt, dann kommen die Käfer aus ihren Verstecken. An einem Südfenster kann man das jedes Jahr erleben.

sie überleben natürlich, sonst gäbe es ja nach einem winter keine mehr

dompfeifer 28.10.2011, 22:02

Auch Menschen sterben, das bedroht nicht die Menschheitspopulation. Die Frage ist hier wohl, ob sie den Winter als Käfer überleben, als Larve, Ei, Puppe oder sonst etwas.

0

Hallo, die Marienkäfer fressen tausende von Blattläusen und sind daher nützlich im Garten. Die jungen Marienkäfer überwintern dann als Vollinsekten unter Baumrinde, Blättern, Moos oder Steinen. In den ersten schönen Tagen im Frühjahr kommen sie dann hervor. Dies alles kannst du aber selber googlen.

Was möchtest Du wissen?