Überleben Insekten, wenn sie einen Fühler verloren haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, sie überleben für gewöhnlich.

Je nach Insekt dienen die Fühler hauptsächlich zur Orientierung und für das Gleichgewicht, da bei vielen Insekten die Fühler aber recht lang sind, kommen sie auch des öfteren zu Schaden und viele Arten haben daher auch entsprechende Maßnahmen um nicht sofort daran zu sterben. Bei einigen wachsen die Fühler sogar nach.

Es kommt eben ganz auf die Art drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die zwei auffälligen Fühler, die die meisten Insekten besitzen sind zwar für die Orientierung sehr wichtig aber bestimmt nicht unverzichtbar. Vor allem wenn nur einer davon fehlt. Die Tierchen sind nicht allein von ihren großen Fühlern abhängig, da sie noch weitere Sinnesorgane, z.B. an  den Füßen den Mundwerkzeugen, und dem restlichen Kopfsegment besitzen. Ich bin kein Entomologe, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Insekten solche Verluste alles in allem zwar Schaden, aber nicht zwingend zum Tod führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weisst Du, was Insekten für eine Lebenserwartung haben (als Imago)? Beim Hirschkäfer sind das 3 bis 8 Wochen. Dies solltest Du bei Deinen Beobachtungen berücksichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja dann sind sie eben behindert. Oder sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isebise
24.08.2015, 23:58

Ist das eine Vermutung oder weißt du es genau?

0

Was möchtest Du wissen?