Überlastetes li Handgelenk

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Könnte Sehnenscheidenentzündung sein,knackt das Gelenk beim Drehen der Hand?Such deinen Hausarzt nochmal auf,vielleicht ist es auch eine Überlastung.

ja es knackt und knirscht beim drehen, ich geh morgen zum doc, mal sehn was der meint danke für deine meinung LG elfe

0

Hört sich ziemlich eindeutig nach einem Carpaltunnelsyndrom an. Das wird auch durch Schonung und das Tragen einer Schiene nicht wirklich besser, da diese zwar etwas stützt und den Bewegungsspielraum verringert, aber dennoch an den "engen Verhältnissen" im Carpaltunnel nichts zu ändern in der Lage ist.

Du kannst probeweise versuchen, die bestehende Schwellung mit Kytta-Plasma-Umschlägen und Traumeel Tabletten zu verringern.

Aber such Dir mal in Deiner Umgebung einen kompetenten Handchirurgen, dem Du das Problem vorstellen kannst

Es handelt sich sehr wahrscheinlich um ein Karpaltunnelsyndrom.Laienhaft ausgedrückt wird das Band im Handgelenk zu eng und drückt auf die Nerven der Hand.Daher das Taubheitsgefühl, der Schmerz und das gelegentlich Fallenlassen von Gegenständen.Mit einer kleinen OP , die heute schon ambuland gemacht wird , läßt sich das wieder in Ordnung bringen.Viel Glück!

Bei medizinischen Fragen zum Arzt! Wenn du das schon so lange hast, ist ein Arztbesuch unumgänglich. Suche vielleicht mal einen anderen Arzt auf. Das könnte so viel sein - von der Sehnenentzündung bis zum Karpaltunnesyndrom. Also nicht hier Ratschläge einholen, sondern zum Arzt gehen!

klingt entweder nach sehnenscheidenentzündung oder dieses komische tunnelsyndrom... lass dir mal n termin beim orthopäden geben...

Hallo!

Sicher ist, dass dein Handgelenk geschont werden sollte- es sollte auch vom Arzt abgeklärt werden. Ich würde auch auf einen Sehnscheidenentzündung tippen. Aber sagen kann ich das natürlich nicht.Wenn Du die Probleme öfters hast und nicht damit arbeiten kannst, scheint fragwürdig, ob Du dieser Tätigkeit auch zukünftig nachgehen kannst. Schone deine Handgelenk;)

Ich wünsche Dir gute Besserung und alles Gute

LG

Sesostris

Der HA wird nicht viel mehr machen können als eine Überweisung zum Orthopäden auszustellen.

0

Hallo,

wenn dir dein derzeitiger Arzt nicht mehr weiterhelfen kann, hol dir noch von einem anderen eine Meinung ein. Die Ursachen können so vielfältig sein! Fackel aber nicht mehr zu lange, sonst musst du dich u. U. auf eine längere Arbeitsunfähigkeit einstellen.

Hier einen Rat holen, ist ein Versuch wert, aber Ferndiagnosen sind keine Option und verunsichern womöglich noch viel mehr!

Gute Besserung!

Entweder ne sehnenscheidenentzündung oder aber ein Karpaltunnelsyndrom, wenn die die hand einschläft.

Was möchtest Du wissen?