Überlassung bei Schulden

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du einen rechtsgültigen Vertag hast kannst du das tun! Ich weis nicht was für Hunde das sind aber es kann dir passieren das die Hunde am Tor stehen bleiben! Du kannst dann ntürlich dein Eigentum einklagen. Wenn der Vorbesitzer sich mit Hunden auskennt würde ich von den Tieren aber eher die Finger lassen! Hunde sind Rudeltiere die kannst du nicht einfach mitnehmen! Du kannst die Tiere schätzen lassen und das Geld dafür verlangen! Wenn du wirklich die Tiere haben willst dann empfehle ich einen guten Zwinger einen Lehrer und viel glück!

Ich habs bemerkt^^ Du kannst zu ihm gehen und die Hunde fordern. Will er sie nicht raus rücken, dann musst du sie dir einklagen. Denn so Einfach kommst du an die Hunde nicht dran ; )

Hast du vorher abgemacht, dass du die Hunde nehmen willst und sie auch gut versorgen willst ? Liebst du überhaupt Tiere oder sollen sie nur der Ausgleich für das Geld sein ? Tiere sind kein Spielzeug oder Zahlungsmittel. Wenn das so wäre, ist das Charakterlos und brutal. Die armen Tiere brauchen eine Bezugsperson. Man kann sie nicht einfach so hin und her schieben. Ich würde so etwas bestrafen.

Warum willst du das den Hunden antun?

Wenn er sie dir überschrieben hat, klar, dann sind sie dein Eigentum.

Ja das kannst du machen. Dann hast du zwar dein Geld nicht wieder, aber wenigstens Fleisch für den ganzen Winter.

Was möchtest Du wissen?