Überlackierte Lackschicht entfernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

nun ja wenn der "neue" Lack in Europa, speziel Nord und Mitteleuropa, aufgetragen wurde sind die Chancen dafür gering. Dazu wird hier zu wenig gepfuscht und der Altlack massiv angeschliffen.

Das ist aber bei einigen Lackkombinationen machbar und vor allem bei US Reimporten mit Nitrolack oder auch teilweise Thermolack "Duschen" in umgebauten Waschstrassen ist das leicht umsetzbar.

Der Aufwand dazu "rechnet" sich nur bei Restaurationen. Lack in Microschichten abtragen machen einige Restauratoren. Die Adressen kann man sich bei Peeple Beach Concours Siegern holen.

Der Datsun dürfte noch das 904 Kilimanjaro Weiss 1K Acryllack mit hohem Bleiweissanteil ab Werk bekommen haben. Ab 72/73 gab es unter 904 Grand Prix Weiss in 2K. Alles Lacke die Pflegebedürftig waren und ohne Pflege nicht gut alterten.

Mein Tipp geh mit einem Schichtdickenmesser um das Auto und suche Unfall- sowie Rostschäden. Eine Handwerklich solide "Oltimerlackierung" kostet um 7000 bis 15000€ wenn noch leichte Blecharbeiten fällig werden. Einen guten 240Z Reimport im Erstlack findet man noch an/unter der 20000€ Schwelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Wagen wird wohl icht umsonst neu lackiert worden sein, da werden sicher Lack oder Rostschäden gewesen sein, ich habe noch nie gehört das jemand einen Lack abgetragen hat, um den alten Lack wieder hevor zu holen.

Da heißt es den Wagen anschleifen, vorbereiten für den neuen Lack, in welcher Farbe du Ihn haben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christophror
16.07.2017, 12:26

Der Wagen wurde ein paar Jahre nach dem Kauf aus ästhetischen Gründen umlackiert.  

0

 kommt  darauf an ob der ursprüngliche lack einfach nur vorbereitet wurde oder zusätzlich noch eine grundierung verwendet wurde. 

da wirst du die nagelprobe an einer stelle machen müssen. auch um zu sehen wieviele schichten aufgetragen wurden. 

die einfachste aber zeitaufwändigste Methode ist den lack mit einem Tellerschleifer bis zum ursprung runter zu schleifen.  

bei einem Nitrolack sieht das Ergebnis aber grausig aus so das du auf jeden fall nachlackieren müsstest.  

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das wird nichts werden.

Wenn Du andere Farbe möchtest, abschleifen, Schäden ausbessern, grundieren, lackieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?