Überholverbot und Scheicher vor einem

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke mal, da war eine "Blindschleiche" unterwegs, Anzeichen dafür sind ständig aufleuchtende Bremsleuchten bei Gegenverkehr und langsames Gefahre. Leider kann man dagegen nix machen, derjenige hat nicht mal nach § 1 verstoßen! Er hat seine Fahrweise den Sichtverhältnissen angepasst. (leider gibt es diese "Blindschleichen" überall!)

Eidolon70 08.10.2010, 17:47

danke für die Antwort - vielleicht brauchte der Mensch dringends einen Augenarzttermin, Sicht war nämlich sehr gut...

0
AquosQuattron 08.10.2010, 17:55
@Eidolon70

Nachtblindheit ist leider keine Augenkrankheit, nur machen viele den Fehler und schauen in den entgegenkommenden Lichtkegel, anstatt sich an der rechten Linie zu orientieren.

0

Du darfst nicht überholen, denn das Überholverbot ist nicht geschwindigkeitsabhängig. Hupen ebenfalls nicht, denn es besteht keine Gefahr für den Vorausfahrenden. Einzige Möglichkeiten: Geduld bis der Vorausfahrende abbiegt, oder wenn es ganz schlimm ist, Bullen rufen wegen Behinderung. Man darf andere Verkehrsteilnehmer nämlich nicht über Gebühr behindern. Siehe Strassenverkehrsordnung.

Da hast Du ein "heißes Eisen" angesprochen. Eine legale Lösung des probs sehe ich auch nicht. Vielleicht ist es Dir ein Trost, dass ich mir in vergleichbaren Fällen schon so oft die Haare gerauft habe, dass ich kaum noch welche auf dem Kopf habe. Betätigst Du hier die akustische oder die Lichthupe, läufst Du sogar Gefahr, ein "Raser und Drängler" zu sein. Leider scheinen unsere Politiker auch zu zu dem ehrenwerten Genre der Schleicher zu gehören, denn jeder neu inthronisierte Verkehrsminister hat nichts Eiligeres zu tun, als die Strafen für "Raser und Drängler" heraufzusetzen.

Obwohl es lästig ist,darfst du ihn im Überholverbot natürlich nicht überholen.

Hupe oder Lichthupe vielleicht einmal benutzen,aber Vorsicht:Das könnte als Nötigung ausgelegt werden.

Überholen!!!Da gibts gar keine Diskussion, das ist genauso wie die,die sone rechte spur phobie haben und ständig in der mitte rumeiern ich hasse das kliometerweit frei, nein wir fahren in der mitte, für rechts wahrscheinlich zu fein und für links zu langsam.

ups, sollte natürlich Schleicher heißen im Titel

Durch Hupen Aufmerksamkeit erregen - dafür ist sie ja da.

GoodFella2306 08.10.2010, 17:45

Falsch, Hupe ist ein Warnsignal, zum Warnen einer anderen Person vor einer Gefahr. Die liegt hier nicht vor, daher wäre das Hupen "ungerechtfertigte Nutzung von Warneinrichtungen" oder ähnlich.

0

Was möchtest Du wissen?