Überholverbot in Autobahnbaustelle

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weswegen bekamt ihr das Bußgeld, was wurde euch vorgeworfen?

Bezüglich der Fahrbahnbreite:

Meist dürfen nur Fahrzeuge mit max. 2 m Breite auf die Überholspur. Aber viele Pkw sind inkl. Spiegel inzwischen schon viel breiter als 2 m. Das Dilemma: in den Fahrzeugpapieren ist die nur Breite ohne Spiegel angegeben.

Zwar wollen sie die Fahrspurbreite in Baustellen ändern, aber das wird teilweise noch dauern.

Bezüglich des versetzt Fahrens:

Es gibt in der Tat einige Gegenden in denen ein Modellversuch gestartert wurde. Dort herrscht in Baustellen dann aber generelles Überholverbot für alle, mit der "Anordnung" versetzt zu fahren, bei Tempo 80 anstatt wie oft 60 km/h.

In einer Baustelle darf mit mit einem Auto, ab einer bestimmten Breite, die meist ja verengte Linke Spur nicht benutzt werden. Dabei zählen die Aussenspiegel mit. Dazu gehört dann jeder mittelgroße PKW. Diese Angaben findet man auch in den wenigsten Fahrzeugpapieren. Man muss also selber nachmessen. War letzens ein Bericht im Fernsehen dazu. Da war es ein BMW der überholt hatte, also kein Laster oder so.

Alles klar, vielen Dank.

0

Was möchtest Du wissen?