Überholverbot - ausgenommen Traktoren

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Vermutung ist fast richtig, demosthenes.

§39 STVO beschreibt die Bedeutung des Traktor-Schildes so:

Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen.

Also gilt das Überholverbot in Kombination mit dem Traktor-Schild für alle Fahrzeuge ausgenommen der eben genannten.

Dann dürfte man aber keinen Traktor mehr überholen. Also wäre das Schild hinfällig ?

0
@Passenger

Nein, mein Satz soll heißen: Das Überholverbot gilt hier. Allerdings darf man die genannten Fahrzeuge überholen. :-S

0
@UlfDunkel

Na, so ganz eindeutig ist das nicht. Warscheinlich ein missverständnis. Aus der Fahrschule weiss ich noch das normale Traktoren eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 32 km/h haben dürfen. Du sagtst aber man darf nur bis 25 km/h überholen. Ergo ist das Schild hinfällig, da Traktoren 32 km/h fahren, wenn möglich.

0
@Passenger

@Passenger:

Ich lebe auf dem Lande und sehe reichlich Traktoren - einige "alte" mit "25", die meisten mit "40", einige superschnelle mit "60", habe aber noch nie einen mit "32" gesehen.

0
@demosthenes

die Betonung liegt auf dürfen in den meißten fällen. Zieht der Traktor z.B. einen Anhänger der BBH nicht schneller als 25 km/h darf. darf er überholt werden. Anhänger ohne 25er Plakette dürfen schneller fahren, sagen wir mal 32 km/h, dann bedeutet dies...schön hintendran bleiben.

0

@UlfDunkel:

Danke, das wars!

0

Gilt diese Ausnahme "Überholen erlaubt" bei diesem Zusatzschild eigentlich auch z.B. für Bagger und Mofas mit Anhänger? Oder wirklich nur für landwirtschaftliche Fahrzeuge? Das würde mich mal interessieren.

Es gilt für alle zweispurigen Fahrzeuge, die bauartbedingt nicht schneller als 25 km/h fahren dürfen, die also ein entsprechendes Schild tragen, egal von welchem "Typ" sie sind.

2

Ist es beim Schild die Geschwindigkeit entscheidend? Da ist ein Traktor zu sehen, den ich überholen darf- wenn ich kann. Seine Geschwindigkeit ist mir egal. Manchmal frage ich mich allerdings ob manche Gefährte überhaupt noch Traktoren sind, so groß und schnell.

Du darfst alles überholen, das nicht schneller als 25 km/h fahren kann (einschließlich der Mini-Autos mit Aufkleber 25 km/h). Und das Überholverbot gilt natürlich auch nicht für alle einspurigen Fahrzeuge (Motorräder) wie jedes Überholverbot; egal, wie schnell sie fahren können.

Ich glaube, das Schild stammt noch aus einer Zeit, in der die Trecker tatsächlich nicht schneller als 25 Km/h liefen. Heute, wie hier schon mehrmals angeführt, laufen die Dinger teilweise wirklich 60 Km/h. Da würde ich auch mal ganz gerne die genaue Rechtslage erfahren.

Obs noch up to date ist weiss ich nicht sicher, aber 32 km/h gilt so weit ich weiss als Höchstgeschwindigkeit bei Traktoren

Was möchtest Du wissen?