Überholter schert ohne zu blinken aus, wer ist schuld?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Hauptschuld für den Unfall sehe ich natürlich ganz klar bei der Unfallbeteiligten Smart-Fahrerin, siehe auch §5 Abs.4 StVO.

Allerdings dürfte auch Dir ein Teil der Schuld zugesprochen werden, denn Du hättest damit rechnen müssen das der Smart dann doch noch zum Überholen ansetzen könnte. Das würde ich jetzt nicht gleich als Überholen bei unklarer Verkehrslage bezeichnen wie es einer Deiner Tags vermuten lässt, es lag aber mindestens eine erhöhte Gefahr vor. 

Rechne also damit das Du hier möglicherweise bis zu 50% Deines Schadens selbst zahlen musst.

Das sie den Unfall nicht gemeldet hat ist nicht in Ordnung. Mache Deine Ansprüche bei ihrer Versicherung geltend wenn das noch nicht geschehen sein sollte.

Kommentar von dieAhoiBrause
10.09.2016, 19:35

Hallo, danke für deine Antwort. 


Natürlich habe ich auch damit gerechnet und war bremsbereit. Allerdings nur für den Fall, dass Er/Sie noch zum Überholen ansetzt (wie es sich gehört auch mit blinken etc.)

Ich konnte doch nun aber beim besten Willen nicht damit rechnen, dass einfach rausgezogen wird. 

Wenn ich wirklich eine Teilschuld bekomme, was hätte ich denn anders machen müssen? Die einzige weitere Option wäre ja gewesen einfach gar nicht zu überholen. 

0

Die Sache sehe ich ziemlich klar geregelt, da die Unfallgegnerin sich mit der Einleitung Ihres Überholvorganges der Müllwagens nicht durch Schulterblick  versichert hat, ob von hinten alles frei ist. Ebenfalls die fehlende Ankündigung des Fahrspurwechsels kommt hinzu. Hätte Sie einen Schulterblick durchgeführt, wäre Dein Überholvorgang sofort erkennbar gewesen und Sie hätte diesen natürlich auf zu erst beenden lassen müssen.

Da der Unfall von der Polizei aufgenommen wurde, ist es ein Leichtes dieses Protokoll der gegnerischen Seite unter Antrag auf Schadensbeseitigung zukommen zu lassen. Die Unfallgegnerin wird dann von der eigenen Versicherung angeschrieben, den Unfallhergang selbst zu schildern.

  

Häufig bekommt der überholende in solchen Fällen 30% Teilschuld und ich persönlich halte es immer für eine blöde Idee mehrere Autos (wie z.B. Smart und Müllauto) gleichzeitig überholen zu wollen, weil dann häufig eben genau solche Unfälle passieren.

Das ist genauso bescheuert wie vor einer Einmündung, dort abbiegende Fahrzeuge zu überholen.

Was möchtest Du wissen?