Überholen auf Autobahn

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Links darf ich nicht überholen

Doch, darfst du. Rechts überholen ist verboten ;-)

Mir wurde mal gesagt, dass das einmalige Betätigen der Lichthupe unter Einhaltung des Sicherheitsabstands die "legalste" Möglichkeit ist, auf sich aufmerksam zu machen...

Ody85 07.07.2011, 09:16

finde ich auch das sinnvollste.

0
kirschblueten 07.07.2011, 09:17

sorry, meinte ja recht :-(

0

Da kannst Du nicht viel machen.

Es ist nicht verboten links zu blinken oder auch kurz die Lichthupe zu betätigen um den Anderen darauf aufmerksam zu machen das er das Rechtsfahrgebot beachten sollte. Das aber immer mit dem vorgeschrieben Abstand und auch ohne dieses ständige rechts-links versetzt Fahren, denn das wäre dann Nötigung. Wenn der Andere dagegen dauerhaft die linke Spur blockiert dann kann das auch schon Nötigung sein.

Übrigens muss man nicht sofort nach einem Überholvorgang wieder in die rechte Spur wenn das nächste langsame Fahrzeug dort schon in Sicht ist und man dann weniger als 20Sekunden freie Fahrt hätte. Viele Fahrer gehen davon aus das man in sofort in jede freie Lücke springen müsste um dem Schnelleren Platz zu machen, dem ist nicht so.

Also etwas Geduld und Ruhe bewahren, kommt es zu einer Nötigung dann kann das sehr teuer für Dich werden.

Doch links darfst du überholen ;) Und Lichthupe ist nicht zwangsweise Nötigung. Es dient durchaus in so einem Fall Aufmerksamkeit zu erzeugen, die dein Vordermann eventueell braucht. Ansonsten kannst du nicht viel tun. Hinterherfahren und warten.

Wenn Du die Lichthupe einmal betätigst ist das noch keine Nötigung. Blinker links setzen geht auch. Wenn er auf nichts reagiert kannst Du entweder dahinter bleiben oder einfach eine Pause einlegen.

Du meinst Rechts darfst du nicht überholen. Richtig, genau das sind die täglichen Ärgernisse eines Autofahrers. Wie sollte man den "Blocker" darauf hinweisen? Hupen ist nicht erlaubt, drängeln ist nicht erlaubt und Lichthupe auch nicht. Daher auf "legalem" Wege nur warten, bis er zur Einsicht kommt.

JotEs 07.07.2011, 09:21

Hupe und Lichthupe in "vernünftigem" Maße eingesetzt ist sehr wohl erlaubt - nur drängeln nicht.

0
volker3329 07.07.2011, 09:49
@JotEs

Lichthupe ist ein Warnmittel und darf nicht eingesetzt werden.(Kann als nötigung ausgekegt werden.

0

Rechts daneben fahren,Foto vom Fahrer machen und Anzeige erstatten. Das ist Nötigung und unter Umständen sogar Verkehrsgefährdung.

Crack 07.07.2011, 09:55

@ volker3329:

Dein Kommentar ist vollkommen überflüssig, irrsinnig und blöd! Wie immer!

Das was Du hier empfiehlst ist strafbar!

0

In Deutschland gilt das das Rechtsfahrgebot. Links darf nur gefahren werden, wenn die rechte Spur voll ist oder um zu überholen.

Wenn einer die linke Spur unnötig blockiert, darfst du ihn sehr wohl mit Lichthupe oder normaler Hupe darauf hinweisen, das ist keine Nötigung. Nötigung wäre es, wenn du es unangemessen übertreibst.

Natürlich darfst du links überholen, RECHTS darfst du das nicht.

Langsam hinterherfahren, wenn du keine Regeln verletzten willst! Ansonsten rechts überholen, was aber nicht erlaubt ist.

Nicht überholen und auf jemand hoffen,der links hinter dem langsamfahrenden das macht, was verboten ist, damit dieser Fahrer wach wird und auf die rechte Spur geht.

Einmal Lichthupen. Wenns nichts hilft, bei der nächsten Raststätte raus und einen Kaffee trinken. Bleib cool und locker.

Ich würdeerstmal langsamer fahren, auf die Mittelspur hinter das Auto und dann auf der linken Spur überholen, dabei kann man ja noch mal schön hupen!

Pianokater 07.07.2011, 09:17

Du darfst aber nicht rechts üerholen.

Ich weiß schon, du meintest: LINKS überholen.

Das nur zur Klarstellung für andere Leser

0
volker3329 07.07.2011, 09:53

Wo ist denn jetzt die Rede von 3 Spuren?

0
user1070 07.07.2011, 10:07
@volker3329

Wenn es eine Mittelspur gibt, muss es auch eine rechte und linke Spur geben, also 3 Spuren, oder?

0

ich überhole dann nicht rechts, ich fahre rechts vorbei

JotEs 07.07.2011, 09:31

Falls das ein Witz sein soll .. nunja ...

Falls das aber dein Ernst sein sollte, dann irrst du dich. Vorbeifahren ist der Vorgang des Passierens eines freiwillig haltenden Fahrzeuges oder eines anderen stillstehenden Hindernisses.

Wer an einem sich bewegenden Hindernis vorbeifährt, der überholt. Selbst derjenige, der an einem verkehrsbedingt wartenden Fahrzeug vorbeifährt, überholt.

Dazu gab es einmal ein Urteil, in dem ein Lkw-Fahrer wegen unzulässigen Überholens verurteilt wurde, weil er an einer Grenzabfertigungsstelle trotz des dort angeordneten Überholverbotes an der dort wartenden Lkw-Schlange "vorbeigefahren" war, um einen Rastplatz aufzusuchen. Das Vorbeifahren an den verkehrsbedingt wartenden anderen Lkws wurde als unzulässiges Überholen ausgelegt.

0
volker3329 07.07.2011, 09:51
@JotEs

Das ist völliger Quatsch. Wenn dort k e i n Überholverbot für LKW war,kann er solange vorbeifahren wie er lustig ist.

0
Crack 07.07.2011, 10:01
@volker3329

@ volker3329:

Du scheinst es nicht zu verstehen, oder?

Das ist doch nicht das Erste mal das Du bei Verkehrsfragen vollkommen daneben liegst. Ich hatte Dir schon ein paar mal geraten nur zu diesem Thema zu schreiben wenn Du auch etwas sinnvolles beizutragen hast. Die fehlt hier wirklich jedes Verständnis!

Da kommt aber nur geistiger Dünnschi... Sorry für die Worte, aber Dir ist nicht zu helfen.

0
cat64k 07.07.2011, 13:48
@JotEs

Moment Jotes. ich glaub diesmal hast du leicht daneben gegriffen.

§7 STVO (2) Ist der Verkehr so dicht, daß sich auf den Fahrstreifen für eine Richtung Fahrzeugschlangen gebildet haben, so darf** rechts schneller als links** gefahren werden. (2a) Wenn auf der Fahrbahn für eine Richtung eine Fahrzeugschlange auf dem jeweils linken Fahrstreifen steht oder langsam fährt, dürfen Fahrzeuge diese mit geringfügig höherer Geschwindigkeit und mit äußerster Vorsicht rechts überholen.

Ich hab da irgendwas mit 60km/h in erinnerung, finde da jetzt aber nicht die quelle ...

0
Crack 07.07.2011, 15:02
@cat64k

@ cat64k:

Der von Dir zitierte Paragraph ist aber nur bei Kolonnenbildung anwendbar wenn dichter Verkehr herrscht und in beiden Fahrspuren annähernd die gleiche Geschwindigkeit gefahren wird. Das ist hier aber nicht der Fall ist. Dem Fragesteller geht es um permanentes Linksfahren.

0

Was möchtest Du wissen?