Überholen als Fahrradfahrer rechte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich seh an deiner Schilderung nichts, was du falsch gemacht haben könntest. Auch als Radfahrer darfst du bei entsprechender Verkehrslage (und wenn keine anderen Verkehrsverbote dagegen sprechen, wie z.B. durchgezogene Linie o.ä) selbstverständlich andere Verkehrsteilnehmer überholen.

Allerdings löst das bei einigen Autofahrern einen komischen Reflex aus, denn manche meinen, das ein Auto immer schneller ist als ein Radfahrer, auch dann wenn beispielsweise der Autofahrer mit 20 km/h unterwegs ist und der Radfahrer mit 30 km/h.

Ich biete Autofahrer immer an, wenn sie der Meinung sind, ich hätte etwas falsch gemacht, sofort mit zu nächsten Polizeiwache zu fahren. Wurde bisher immer abgelehnt...

Stadewaeldchen 01.07.2017, 08:56

Danke für's Sternchen :)

0

Wenns für dich in der Situation geht, auf solche Äußerungen hin erstmal das Kennzeichen fotografieren. Die Bedrohung würde ich so noch nicht zur Anzeige bringen, aber man weiß ja nie ob der Hund nicht doch beißt.

Elektrowok 01.07.2017, 02:41

Im Übrigen klingt deine Beschreibung für mich als hättest du dich nicht falsch verhalten. An sich darfst du überholen in der gleichen Weise wie es andere Fahrzeugführer auch tun. Ich würde halt immer erstmal bremsen bevor ich überlege ob ich jetzt meine Fahrspur verändern kann, und ein kurzer Schulterblick ist dann auch generell eine gute Idee. Gibt auch andere leise schnelle Fahrzeuge. Und dann rum um den der mit seinem zu breiten Fahrzeug die Straße blockiert. Völlig legitim.

0

Ich überhole Autos im Straßenverkehr immer rechts neben dem Auto, wo gewöhnlich eine Radspur ist (zumindest bei mir).

Aber auch ohne Radspur überhole ich rechts!

Das passiert in aller Regel in der Nähe von ampelgeregelten Verkehrsknoten.

Günter


Stadewaeldchen 29.06.2017, 17:49

Aber auch ohne Radspur überhole ich rechts!

Darf man aber nur, wenn das zu überholende Auto steht. (§ 5 Abs. 8 StVO). Mir wäre das zu gefährlich ein fahrendes Auto rechts zu überholen (ausser es fährt auf dem linken Fahrstreifen, sofern vorhanden) und ich sehe keinen Grund, der gegen das regelkonforme links überholen spräche.

2

es gibt leider so viele dumme Autofahrer

Was möchtest Du wissen?