Überhöhte reinigungskosten

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das wären 47,50 € pro Stunde - soviel nimmt selbst eine Firma nicht.

Wer putzt denn? Privat oder gewerblich?

Ein Einspruch würde sich auf jeden Fall lohnen, denn das ist etwas sehr überhöht.

Sind die 190 € für alle Mieter oder nur für euch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß ist das Haus ? Wieviele Mietparteien ? Ist das nur Treppenhausreingung ? Meist gehört da auch die Reinigung der Aussenanlagen dazu und wie willst du beweisen dass das 4 Stunden sind ?

Auf jeden Fall ist die Frage so nicht zu bentworten aber ihr habt doch die Möglichkeit euch die Kopien der bezahlten Rechnungen zukommen zu lassen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, Du hast keine Ahnung, was das kostet (wenn das Reinigungsunternehmen seine Angestellten fair entloehnt).

Gesetzlicher Mindestlohn fuer Gebaeudereinigung pro Stunde 8,82. Im Schnitt wird im Monat 17,33 Stunden gearbeitet, dann sind wir schon bei 152 Euro. Dann muss die Firma noch Arbeitgeberanteil an Krankenkasse etc. zahlen, im Krankheits- und Urlaubsfall eine Vertretung schicken. Die Buchhaltung macht sich auch nicht von selsbt, und auch der Inhaber der Firma will was verdienen.

Fuer weniger als 190 Euro bekommt Ihr das nicht, ausser mit Schwarzarbeit o.ae.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mieterak
14.03.2012, 08:42

Erst mal danke das so schnell kommentiert wurde , wenn ich Ahnung hätte würde ich nicht fragen oder wozu ist das ganze da? 17€ die Stunde putzen ! Nicht schlecht ! Arbeit soll ja entlohnt werden aber bleiben wir mal auf dem Teppich! Und bei vier Stunden macht das 68€ dann lass mal Verwaltung etc. in top und da bin ich bei 120€ oder antwortet hier die reinigungsfirma!! Danke bg

0

Macht das ein Reinigungsunternehmen? Dann lass Dir doch einfach die Rechnung zeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?