Überhöhte Nebenkostenabrechnung

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn deine Freundin z,B. die Heizung nicht abdreht, wenn sie lüftet oder jeden Tag ein Vollbad nimmt, können die Kosten ganz schnell zusammenkommen. Dann ist es egal, wie groß die Wohnung ist bzw. ob alle Zimmer benutzt wurden. Bei jeder Nebenkostenabrechnung müssen die Rechnungen für Strom, Wasser, Heizung, usw. beigefügt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erst mal gilt: Alles nachrechnen. Die Zählerstände vom Einzug und vom Auszug liegen ja hoffentlich vor. Dann kann man ja ausrechnen, ob das so stimmt.

Die anderen Nebenkosten solltet ihr genau prüfen. Da sind ja mehr als eine Position. Ist eine Position falsch oder zu viel, dann sofort Widerspruch einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1006 euro? Sicher das sie richtig gelesen hat und das nicht ihr Verbrauch war wo unten dann steht: Verbraucht .... noch zu zahlen (oder sowas) ... ?? Das mir nämlich auchmal passiert.

Würd zum Anwalt oder so gehn, das kann nie stimmen o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die NK Abrechnung vom Mietschutzbund oder einem Anwalt (wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hast) prüfen...die können Dir hier sicher am Besten weiterhelfen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht. Ratenzahlung kann sie vereinbaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?