Überhöhte Gasrechnung wegen Therme-Defekt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi klingsor40,

wenn Du meinst, der Verbrauch in einem gewissen Zeitraum sei zu hoch, könntest Du mal die Dichtigkeit anzweifeln. Dieses sollte der Gasversorger überprüfen. Vielleicht kommt dabei die Fehlerquelle heraus. Mach jetzt ein neues Photo vom Zählerstand und lege beide vor. Viel Erfolg, Grüße

klingsor40 29.01.2013, 17:10

Dumme Frage, was ist denn die Dichtigkeit? Gas und Strom sind beide sehr hoch dieses Mal, vermute, dass defekte THerme auch viel Strom gefressen hat.

0
kleinewanduhr 30.01.2013, 19:08
@klingsor40

Tja ja klingsor40,

Du stellst keine dummen Fragen, wenn Du noch nie diesen Begriff gehört hast. Dichtigkeit der Rohranlage wird vom Gasversorger oder Installateur überprüft. Er testet, ob der Druck in einer Rohrleitung konstant bleibt oder irgendwo etwas undicht ist und stellt fest, ob Du alleine am Zähler hängst.

Wie Du jetzt schreibst, ist auch die Stromberechnung zu hoch? Liegt es an einer Preiserhöhung? Sollte es ein viel zu hoher Verbrauch sein, könnte man ja glatt auf Stromdiebstahl kommen. Überprüfe selbst: Waschmaschine mit Stromzufuhr im Keller, abschließbar? Stromzähler nicht verschließbar im Haus? Steckdose in Deinem Keller zugänglich?

Ne Therme braucht Strom für die Pumpe, damit sie läuft und minimal für die Elektronik. Das sollte nicht einen zu hohen Verbrauch ausmachen. Haste vielleicht ein neues Gerät angeschafft? Überprüfe doch mal den Verbrauch mit diesem hier: http://www.ebay.de/itm/Techno-Line-Srommessgerat-Stromverbrauchsmessgerat-Messgerat-Strom-WIE-NEU-/330863663691. Kannste auch bei der Verbraucherzentrale ausleihen.

Hoffentlich kannste den Fehler eingrenzen. Zusätzlich würde ich jeden Monat den Zählerstand fotografieren, natürlich mit Datumseinblendung. Dann siehste jedenfalls, wann der höchste Verbrauch war und kannst evtl. gegensteuern. Viel Glück.

0

Moment mal, der Verbrauch ist doch entstanden. Also mußt Du auch bezahlen !

Was möchtest Du wissen?