Überhitzung powerbank stecker?

1 Antwort

Zuerst muss ich sagen, dass vor allem in Verbindung mit Elektrik immer eine latente Brandgefahr besteht. 

Ich vermute jetzt mal mit "Stecker" meinst du das Ladenetzteil. Du musst bedenken dass in die Powerbank mit 50k mAh immerhin gut 180 Wattstunden reinpassen, das ist für einen Akku schon recht ordendlich. Um einen so großen Akku in absehbarer Zeit zu laden muss schon ein ordendlicher Strom fließen. Um den Akku in 10 Stunden zu laden müsste bei den üblichen 5V Spannung ein Strom von etwa 4,5A fließen. Bei der üblichen kompakten Bauweise der Netzteile führt das schon zu einer merklichen Erwärmung.

Ich denke eine Oberflächentemperatur bis etwa 60°C kann man als unbedenklich einstufen.

Auf "Orginal" würde ich an sich aber nur was geben, wenn die Powerbank selbst von einem namenhaften Hersteller stammt. Bei günstiger Ware sehe ich regelmäßig Geräte deren Konstruktion ich als akute Gefahr für Leib und Leben einstufen muss.

Was möchtest Du wissen?