Überhaupt nochn Sinn zu leben...?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r raynorbane,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Tja, das ist das leben. Wünsche und träume erfüllen sich nicht von selbst, wenn man etwas erreichen will muss man eben etwas dafür tun. Und du kommst deinen träumen oder wünschen sicherlich nicht näher indem du dich von einer Brücke stürzt oder dich umbringst.  Sei vernünftig, lern mehr dann schaffst du auch bessere  Noten. Das du niemanden hast tut mir leid, aber das kannst du auch ändern. Geh doch auf Veranstaltungen oder in einen Verein oder dahin wo eben viele Menschen sind, Versuch doch so neue Leute kennen zu lernen dann wärst du nicht mehr einsam. Und wegen dem YouTube, na und? Dann bist du halt kein YouTuber geworden. Das leben geht trotzdem weiter, und das du's nicht geworden bist muss doch nicht gleich bedeuten das dich niemand interessant findet. Und auf andere neidisch zu sein bring nur eins und zwar Frust. Lebt dein leben und schau nicht dauernd was andere mehr haben oder besser können als du. Dann sind andere halt besser in der Schule, dafür kannst du wieder was anderes besser. Das leben hat einiges zu bieten, Versuch das beste aus der momentan nicht ganz glücklichen Situation zu machen.  Und das mit dem Geldproblem könntest du durch einen Nebenjob lösen. Du hast es evtl grad zwar nicht ganz  leicht aber du wirst sehen das sich das auch wieder ändern wird. Viel Glück und LG Marian :-)

Ich bekomme nicht das was ich will...

Willkommen, das Ganze nennt sich Leben, für dich auch "real life".....
Vielleicht lernst du ab jetzt auch, dass man etwas tun muss (es sich verdienen) um etwas zu bekommen.
Meistens jedenfalls.

Nir weil du nicht das bekommst was du willst musst du dich nicht gleich umbringen schau doch mal du bist kein youtuber geworden vielleicht musst du einfach interessantere videos machen. Deine noten kannst du verbessern inden du dich mehr anstrengt oder nachhilfe besorgst und geld kannst du durch minijobs verdienen

Du bekommst nicht was du willst.. Ok.. was hast du selbst denn dafür getan?

Ich hatte als Junge in deinem Alter auch Träume und Wünsche, und ich habe sie mir alle erfüllt! Indem ich mich auf den Hosenboden gesetzt habe und was getan habe, auch gegen Widerstände!

Das kommt davon, wenn man sich von den Medien und Filmen beeinflussen lässt und ein falsches Weltbild erhält. Das kann man schon allein an deinem ersten Satz erkennen - "Traumberuf: YouTuber"                                                 Aber soll ich dir mal was sagen? Alles im Leben muss erarbeitet werden und kommt nicht vom Nichts tun.

Deine Noten entsprechen nicht dem Durchschnitt? Lernen, lesen und ggf. Nachhilfe!

Nicht ausreichend Geld? Neben- oder Minijobs gibt es genug!

Kein Erfolg auf YouTube? Kreativ sein, abschauen wie andere Youtuber es machen, Videos gut schneiden, sympathisch sein und vorallem nicht verzweifelt klingen, das kommt bei niemanden gut an. Du kannst dir nicht vorstellen wie viel Arbeit Youtube ist, deswegen empfehle ich dir andere "Berufe", weil Youtube nicht für jeden ist.

Achja, schau niemals auf andere, sondern du erschaffst dein eigenes Leben. Warum muss man immer von Neid verfressen sein?

Und wenn dir diese Nachricht zu hart erscheint, dann bist du einfach noch zu kindlich. 

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?