Übergewichtiges Zwergkaninchen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi du,

das ist ganz einfach, man nimmt zu, wenn man zu viele Kalorien zu sich nimmt und zu wenig Bewegung hat. Also 2 wichtige Punkte:

  • Ernährung: Trockenfutter und große Mengen an Kohlenhydrate sind für Kaninchen das reinste Gift. Falls du sowas fütterst, solltest du an deiner Ernährung arbeiten und mehr Frischfutter (vor allem Blättriges, wenn du Probleme mit dem Gewicht hast) und Heu reichen. Alles was neu hinzu kommt, sollte langsam und in Kleinstportionen angefüttert werden, das Trockenfutter schleichst du über 4-5 Wochen langsam komplett aus.

  • Bewegung: Kaninchen brauchen pro Tier 24h täglich mindestens 3qm pro Tier an Platz. Dazu sollten sie auch noch zusätzlichen Raum zur Bewegung haben. Kaninchen hobbeln und toben normalerweise sehr viel rum, wenn man ihnen dies ermöglicht.

Solltest du dies alles angepasst haben und dein Kaninchen ist immer noch deutlich übergewichtig, ist ein Gang zum Tierarzt anzuraten. Eine Schilddrüsenunterfunktion oder auch eine Nebennierenrindenüberfunktion können Probleme mit dem Gewicht verursachen.

Weil ich unten lese, ihr hättet Bock und Weibchen gekauft. Wurde nur nach den Hoden oder auch nach den Geschlechtsöffnungen kontrolliert. Denn auch bei Kaninchen gibt es Kryptorchiden, welche die Hoden im Bauchraum liegen haben, in seltenen Fällen können diese aber dennoch befruchtungsfähiges Sperma produzieren!

Ich schneide meinem Kaninchen immer frisches Gemüse, Karotten, Fenchel, salat usw. Hab irgendwann dann das Trockenfutter ganz weggelassen. Ist viel besser und sie hat sich total dran gewöhnt dass es nur ganz selten Trockenfutter gibt und freut sich dann immer umso mehr:)

mehr Salat, oder auch weniger, Kartoffeln = Viel Kalorien, dürfte eig. aber auch kein Problem sein. Kommt also drauf an was du ihm zum essen gibts...

also ich füttere täglich Heu und das normale Kaninchenfutter. Dazu auch noch täglich abwechselnd frisches Obst und Gemüse

0

Wahrscheinlich hat es zu wenig Auslauf.Kaninchen müssen mehrere Stunden am Tag Auslauf haben. (am besten den ganzen Tag)

Es geht bei Kaninchen nicht darum WIE VIEL sie isst sondern WAS sie isst. Trockenfutter macht dick !(falls sie Trofu bekommt) Schau mal Hier:

http://www.diebrain.de/k-futter.html

Das kann auch möglich sein, da ich täglich auch trockenfutter füttere. Wäre es besser, das nur jeden zweiten Tag zu tun?

0
@25Cm11

Besser wäre es, wenn du es nach der Abgewöhnungszeit ganz lassen würdest.

1
Das kann auch möglich sein, da ich täglich auch trockenfutter füttere. Wäre es besser, das nur jeden zweiten Tag zu tun?

Nein, es wäre besser es ganz wegzulassen. Sie dir doch mal den Link an, da steht auch was gesundes und was ungesundes TroFu ist.

3

Das sagte mir auch mal jemand, und dann war das Weibchen ein Bock.

Uns wurde erst gesagt, wir hätten ein Weibchen und ein Männchen gekauft. Aber als wir das Männchen kastrieren lassen wollten wurde festgestellt, dass es auch ein Weibchen ist. Also ist diese Theorie hier ausgeschlossen. :b

0

Aber sie frisst so gut wie nix. Das andere Weibchen frisst viel mehr und ist trotzdem viel dünner.

0

Ich finde nicht das du schauen soltest das si abnimt sondern fütere si genau gleich weil fileicht ist das wie bei uns mensche die einfach nicht richtig abnemen könen oder sogar einen defekt (krankheit haben)Bitte nicht auf rechtschreibung achten weil ich eine deutschweche habe (legasteni) danke

Huhu..!

Um diese Frage zu beantworten müssten wir wissen was du ihnen so an Futter gibst. Dann kann ich dir auch helfen.

Gruß Tierstern:)

Was möchtest Du wissen?