Übergewicht und schwere Knochen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das jemand schwere Knochen hat ist ein Ammenmärchen und eine beliebte Ausrede. Die schweren Knochen hast du höchstens von dem Gewicht weil du mehr Energie für die Bewegung aufbringen mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein kardiogewicht (heisst bei welchem gewicht das herz optimal arbeitet) liegt bei 62 kg, demnach hast du 43 kg übergewicht=309600 kcal=energiereserven für ca. 155 tage. dein körper gewöhnt sich an das mehrgewicht, dass es ungesund ist, zeigt sich etwas später. versuche mal so: stecke in einen rucksack 10 kg gewicht, dann trage den rucksack einen tag lang. die mehrbelastung sollte für dich der auslöser zu einer richtig gesunde ernährung sein, mit schwere knochen hat es nichts zu tun, sondern mit zu viel und zu schlechtes essen (hyperkalorisch). dass ist der fehler die alle die sich nach der befriedigung der geschmaksknospen sich "ernähren". zwischen sich sattessen und sich ernähren (mit richtigen nährstoffe versorgen) liegen welten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine schweren Knochen, das ist mittlerweile erforscht und bewiesen, die Aussage "ich hab nur schwere Knochen" gilt also nicht mehr, denn die Knochenstruktur ist bei allen Menschen gleich. Mit dem Gewicht auf der Größe bist du Fett, nicht mehr und nicht weniger. Mit Wohlfühlen hat das nichts zu tun, frag mal Herz und Gelenke, was die so dazu sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
14.06.2011, 06:56

Das Gewicht der Knochen variiert so um ein, zwei Kilo. Mehr ist da nicht rauszuschlagen....

0

Das mit den schweren Knochen wird immer wieder gerne genommen, aber es ist ein Ammenmärchen bzw. eine immer wieder gerne gebrauchte Ausrede. Das Gewicht der Knochen variiert nur um maximal etwa 2 Kilo. Bei deinem Gewicht hast du entweder sehr viel Muskelmasse oder du suchst eine Ausrede für dein Übergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv nein.

Aber es ist eine beliebte Aussage mancher Übergewichtiger.

Ist es Knochenmasse, die du an deinem Bauch zwicken kannst? Oder an deinen Oberarmen hängt?

Sei realistisch und seh den Tatsachen ins Augen, dass da eher 40 kg Fett zu viel sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine "schweren Knochen". Dass ist ein Ammenmärchen.Du wirst wahrscheinlich mehr Muskelmasse haben als Fett und "Wasser" im Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das Märchen der schweren Knochen ist längst wiederlegt! Fett ist schuld an deinem Übergewicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht,dass es den Wohlfühlgewicht ist,sondern dass du einfach zu Faul bist,deinen Hintern zu bewegen und etwas zu machen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whiteTree
14.06.2011, 08:05

Sorry, "zu faul" ist kein legitimer Vorwurf, die meisten schlanken Leute müssen nicht um ihr Gewicht kämpfen, hungern, verzichten, sich zu Sport quälen (was bei über 100 Kilo sehr wohl eine Qual ist, bei viel weniger dagegen nicht so sehr).

Sprich: jemand mit vielen Kilos müsste sich sehr viel mehr anstrengen als ein von Natur aus schlanker Mensch. Und weil sich so eine Anstrengung in der Regel nur begrenzte Zeit durchhalten lässt, setzt danach meist der berüchtigte Jojo-Effekt ein!

0

schwere knochen gibts nicht.das sind muskeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?