Übergewicht und Joggen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du schon mal daran gedacht, dass es auch am schwülen Wetter liegen könnte? Joggen ist eh ein Sport, den ich nicht unbedingt bei Übergewicht machen würde - Schwimmen, Walking oder Radeln sind für die Gelenke viel schonender.

Wie sieht es denn mit deiner Ernährung aus??? 

Vielleicht hast du einfach zu wenig gegessen, klingt nämlich nach Unterzuckerung. Du musst unbedingt vor dem Sport Kohlenhydrate zu dir nehmen.

Desweiteren würde ich dir Joggen nicht empfehlen, denn es ist so ziemlich die anstrengendste Sportart die es gibt und du bist kein durchtrainierter Athlet, das heisst du hast wenig Muskelmasse und somit geht die Bewegung auf deine Gelenke und das könnte auf lange Sicht schlimm enden. 

Mein Rat, mache einen anderen Sport. Schwimmen ist sehr effektiv, da es sehr viele Muskelpartien anspricht und dabei die Gelenke schont.

droopa 07.06.2016, 01:39

Hi und danke für deine Antwort,

ich esse hauptsächlich nur Reis, Gemüse, Obst und Hähnchen. Morgens esse ich dann immer 500gramm Speisequark mit Haferflocken. Spiegeleier esse ich auch oft Morgens. Mittags eine Gemüsepfanne oder halt Reis mit Hähnchenbrust. Abends essen ich eine Handvoll Obst.

Auf alles andere verzichte ich seit 2 Monaten. Ist das gesund ?

Und ja das Joggen nicht so gut sein soll als Anfänger und vorallem für Übergewichtige habe ich auch gehört. Schwimmen würde ich auch gerne aber da traue ich mich nicht ins Schwimmbad. Ich geh dann halt wenn es dunkel wird Laufen denn da kann ich einfach alles rauslassen.

Kannst du mir vielleicht was andere empfehlen, vielleicht Fahrradfahren oder irgendeine Cardioübung im Fitnesscenter ?

0
Boddah1987 07.06.2016, 01:48
@droopa

Ja also deine Ernährung sieht doch schonmal ganz gut aus. Bin aber kein Ernährungsexperte also kann ich dir nicht hundertprozentig sagen ob das OK ist. Solange du dich dabei wohlfühlst ist alles paletti. 

Ich kann dir aber dennoch empfehlen dass du noch mehr Gemüse essen solltest, auch als Rohkost zwischendurch ist das nicht zu unterschätzen. Also futter soviel Gemüse dass dir der Brokkoli aus den Ohren wieder rauskommt ;-)

Das mit dem Schwimmbad kann ich ganz nachvollziehen, habe mich selber Jahrelang davor gedrückt, bevor ich abgenommen habe.

Cardio-Training im Studio ist natürlich eine Alternative, da gibt es Crosstrainer (das Ding hasse ich am allermeisten ;-) oder auch Fahrräder, oder vielleicht sogar einen Spinning-Kurs.

Fahrradfahren ist auch sehr gelenkschonend und dabei sehr anstrengend, also auch ideal für dich. Meiner Ansicht nach ist es viel besser draussen Sport zu machen als im Fitness-Studio, gerade bei Ausdauertraining ist es oftmals sehr langweilig im Studio als die gleiche Wand anzustarren, aber das ist Ansichtssache.

Abschließend kann ich dir noch raten deine Ausdauereinheiten stetig zu steigern, und wenn du denkst es auch nur annähernd zu schaffen dann setz dir ein großes Ziel und belohne dich auch dafür wenn du es erreicht hast. Glaub mir, wenn man ewig auf etwas verzichtet wird es immer schwerer, aber wenn du dann aufgrund deiner Leistungen dir etwas verdient hast, wird es auch beim nächsten Mal viel einfacher sein.

0
droopa 07.06.2016, 01:53

Ich danke dir. Alles gute und eine gute Nacht wünsche ich dir!

0

Wie sieht es mit deiner Ernährung aus? und ich würde dir raten noch kein whey Protein zunehmen dieses fatburner kannst du nehmen

Was möchtest Du wissen?