Übergewicht - Trotzdem Beamter auf Widerruf?

2 Antworten

Hallo DerRicke, wegen einem BMI von über 30 brauchst Du Dir keine Sorgen mehr machen, da der BMI kein geeigneter Indikator zur "Bestimmung" eines möglichen Krankheitsrisikos (mehr) ist Hier die wegweisenden Urteile von oberen Verwaltungsgerichten. BayVGH v. 21.09.2007 (3B05.1911), OVG NRW v. 16.05.2011(1B477/11) und VGH BW v. 31.05.2011(4S187/10). Noch Fragen? Dann melde Dich bei mir. Gruß MP

Diese Seite ist für Deine Fragestellung ganz interessant.
Vor allem der Punkt 2:

"Ich habe einen BMI von 32 kg/m2. Die Einstellungsbehörde lehnt meine Verbeamtung mit der Begründung ab, dass man nur bis zu einem BMI von 30 kg/m2 verbeamtet werden könne. Sie sagt, das sei so vorgeschrienen und verwaltungsgerichtlich so entschieden. Sie könne da leider auch nichts machen.":

http://www.tresselt.de/download/adipositas.pdf

Hallo, wird die Verbeamtung bei Untergewicht verweigert?

Ich muss am Freitag zum Amtsarzt. Mein BMI liegt bei 16. Wird mir jetzt evtl. die Einstellung verweigert? Ich bin schon immer so dünn, esse ganz normal. Bei mir liegt das "Dünnsein" in der Familie :-(

Habe jetzt echt Angst.

Lg

...zur Frage

Amtsarzt Untersuchung NRW Beamter auf Widerruf?

Hallo,

ich fange bei einer Landesbehörde in NRW an und werde erstmal Beamter auf Widerruf sein. Nun muss ich zum Amtsarzt.

Man ließt viel im Internet zum Thema BMI. Leider auch vieles, was schon einige Jahre zurück liegt.

Ich bin 1,80m groß und wiege ca. 92kg (BMI 28,4) Ist das ein Auschlusskriterium ? Ansonsten sollte ich Topfit sein

Danke

...zur Frage

Gesundheitliche Eignung - Hohlkreuz?

Ist es schlimm für das Ergebnis der gesundheitlichen Eignung für das Beamtentum auf Widerruf  wenn man ein (leichtes) Hohlkreuz hat?

...zur Frage

Amtsarzt, Übergewicht, Beamtenlaufbahn, wie gut und schnell abnehmen?

Hallöchen,

ich bin 18 Jahre alt und habe nächste Woche einen Termin beim Gesundheitsamt zur amtsärztlichen Untersuchung, da ich ab August als Beamtin auf Widerruf eingestellt bin, bzw werden möchte.

Nun ist mein Problem: Ich wiege aktuell 89,9 Kilo bei einer Größe von 1,70m ... das ist ein BMI von 31.1 ... in vielen Foren habe ich nun gelesen, dass Beamte nur bis zu einem BMI von 30 eingestellt werden.

Wie kann ich also in einer Woche 86,8 Kilo (BMI 30) kommen ? Habt ihr da Tipps ? Mir ist bewusst das das ungesund ist, jedoch ist es mein größter Wunsch diese Einstellung zu erlangen? Vl. habt ihr ja auch solch eine Erfahrung gemacht ?

Jetzt schonmal danke für eure Hilfe !

...zur Frage

WANN AMTSARZT FÜR BEAMTE

Bin derzeit Finanz-beamter auf Widerruf (am 1.10) angefangen und die Frage ist ob ich oder wann ich noch einmal vor den Amtsarzt muss wegen Verbeamtung etc.

Habe 1 Untersuchung vor der Einstellung bereits hinter mir

Kommen noch welche? Wenn ja wann?

Danke

...zur Frage

Amtsarzt Verbeamtung auf Widerruf?

Spielen Vorerkrankungen (leichte depressive Episode) eine große Rolle bei der Verbeamtung auf Widerruf? Besteht die Gefahr dass der Amtsarzt einem gar nicht die Möglichkeit gibt, die Ausbildung zu beginnen? Es geht ja noch nicht um die Verbeamtung auf Probe oder auf Lebenszeit.

Wäre dankbar für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?