übergeben nach sport?

3 Antworten

Übergeben oder Übelkeitsgefühl nach dem Sport ist ein ziemlich sicheres zeichen für Überanstrengung. Man sollte also mal nen Gang runter schalten (langsamer laufen, ab und an mal eine Pause machen, kürzere Strecke...) und auf jeden fall darauf achten, das der Puls so niedrig wie möglich ist, sonst bricht man irgendwann zusammen.

Vorher (so 30 Minuten bis 1 Stunde) etwas mit langkettigen Kohlenhydraten essen (z.B Vollkornmüsli mit Jogurt, oder selbst gemachte Müsliriegel, Müslikekse usw...da ist weniger bis kein Raffinadezucker drin als in gekauften), damit der Körper dann auch genug Energie hat.

Ich hab so ein gefuehl aber auch wenn ich kein sport mache. :/ und ich habr ja fast nichts gemcht. Ich werde morgen aber zum arzt gehen und du kriegst nen stern :)

0

Ich würde trotzdem mal zum Arzt gehen, weil irgendwas kann da nicht stimmen.

Kann sein, dass du vorher nichts gegessen hast und deswegen unterzuckert bist, was wiederum dafür gesorgt hat, dass du dich übergeben musstest.

Ich hab brot mit nutelle gegessen

0

Was möchtest Du wissen?