Übergeben durch psychische Belastung?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man übergibt sich, wenn man etwas geschluckt hat, was man nicht verdauen/verarbeiten kann. Dieses Etwas kann auch rein psychisch sein.

Sehr treffend und knapp auf den Punkt gebracht!

8

Also ich hab mal gehört, wenn erbrechen muss (oder Übelkeit hat) und Brustschmerzen in Ruhe dann könnte das Symptome für einen Herzinfarkt sein. Aber es kann ja auch am Stress liegen... Ich würde das mal beobachten und sonst vllt zum Arzt gehen

Kommt drauf an was das für psychische Belastungen sind je nach Art kann das auch auf den Magen schlagen. Versuch einfach deinen Alltag ein bisschen zu entspannen dann müsste es von allein besser werden oder du redest mit jemandem über deine Probleme und Stressfaktoren. Mir hat es geholfen mit ner Freundin drüber zu reden

Druck auf Brust/Bronchien & Engegefühl?

Hallo,
war gestern bei meinem Hausarzt weil ich teilweise immer noch einen unangenehmen Druck auf den Bronchien/Brust habe &
Engegefühl nach der Erkältung. Mein Arzt hat mich abgehört & meinte ist alles frei und das manchmal die Rippen auf die Lunge drücken & das Frauen öfters mal solche Beschwerden haben. Irgendwie finde ich das komisch...
Sollte ich nochmal zum Lungenspezialisten - aber bis ich da einen Termin habe...^^

...zur Frage

Mache mich langsam selber krank vor Angst vor Übelkeit und Erbrechen?

Hallo zusammen,

mein Problem ist sehr banal und auf den ersten Blick vielleicht ein wenig komisch. Bin ein Junge und zurzeit 16 Jahre alt. Mein Problem ist, dass ich panische Angst vor dem Erbrechen habe. Das letzte mal dass ich wirklich musste ist bestimmt schon 10 Jahre her, daher auch die Panik. Ich weiß nun mal gar nicht mehr wie sich das anfühlt und wie sich das ankündigt. Suche schon immer wenn ich draußen unterwegs bin nach Möglichkeiten wo ich mich übergeben könnte.. Ich weiß, ich steigere mich hier sehr in etwas herein, deshalb brauche ich ein wenig Hilfe.

Das steigert sich bei mir momentan dann soweit, dass ich z.B. panische Angst vor dem Norovirus oder allgemein der aktuellen, ich nenne es mal "Magen-Darm-Grippen-Epidemie", habe. Heute ist es ganz besonders schlimm, weil ich vergessen habe mir die Hände zu waschen nachdem ich Einkäufe von meiner Mutter eingeräumt habe und anschließend etwas aus den Fingern gegessen habe. Bin voll in Panik und habe Angst dass ich mich infiziert habe.

Was kann ich tun? Habt ihr einige beruhigende Worte für mich?

Grüße, Jan

...zur Frage

Schmerzen im Brustkorb nach mehrfachem erbrechen? :/ -.-

Muss mich seit ungefähr einem Tag ständig übergeben. Jetzt habe ich seit ungefähr 4 Stunden einen dermaßen starken Druck in der Brust. Dieser Druck schnürt mir regelmäßig die Luft ab. :/ Was könnte das sein? Und was kann ich dagegen machen?
Weiß wirklich nicht mehr weiter:/

...zur Frage

Muss erbrechen kann aber nicht, da Reflux-Operation?!

Ich hatte eine Reflux-operation. Mir wurde der Speiserohr zuoperiert, deswegen kann ich nicht erbrechen. Ich muss aber erbrechen. Habe ein sehr fieses Druck/Erstick-gefühl in der Brust!!

Was kann ich dagegen tun!??!

...zur Frage

Nach psychische belastung Magenschmerzen und nach schwerem Essen Übelkeit...

Hi Leute! Momentan weiß ich nicht was ich tun sollte. Die letzten zwei Wochen waren schrecklich und eine ziemliche psychische Belastung für mich. Jetzt hab ich ein Problem wobei ich nicht weiß ob mir das, was passiert ist einfach zu sehr auf den Magen schlägt und es durch den ganzen Stress kommt oder ob es eventuell dochwas anderes ist. Denn ich habe vorgestern ziemlich starke Magenschmerzen gehabt und zum Erbrechen übel war mir auch..Übel war bzw ist mir seitdem grundsätzlich nach schwerem Essen (z.b. fettiges Essen). Als vorgestern alles begann, hab ich nicht einmal etwas getrunken...auch kein Wasser bekam ich runter. Dass Essen kam mir irgendwann auch zurück, aber nur eine kleine Menge. An diesem Abend musste ich jedoch 4 - 5 Mal erbrechen. Deswegen bin ich mir nicht sicher ob es wirklich nur durch die psychische Belastung ist oder doch was anderes. Die Magenschmerzen sind zwar nicht mehr so schlimm aber sie kommen und gehen..sind aber schon ein wenig besser, da ich seitdem nur noch Tee trinke.. und wie gesagt ist mir nur nach schwerem Essen übel, aber erbrechen musste ich nur an diesem Abend und sonst eigentlich auch nicht mehr. Könnte natürlich auch nur ein Virus (gewesen) sein. Aber da ich mir icht ganz sicher bin frag ich lieber mal nach und hoffe auf ein paar Tipps. =)

...zur Frage

Magen,Virus oder Schwanger ?

Ich muss in letzter Zeit abends ständig abends total oft auf Toilette. Circa alle 20 Minuten. Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube dass war schon vor den anderen Symptomen. Naja und seit 2-3 Tagen hab ich ein aufgeblähtes Bauch Gefühl und es fühlt sich wie ein Druck und hart an. Und habe ab und zu Blähungen. Sex hatte ich nicht nur petting(vor 1 woche) , an meinem 1. Pillentag, aber man weiß irgendwie ist ja alles möglich :D

Stress ich mich unnötig und ist es nur ein Virus oder könnten dass sw symptome sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?