Uebergangsversichert Krankenkasse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das nennt sich Nachgehender Leistungsanspruch.

man ist für maximal 1 Monat versichert, wenn nach diesem einem Monat eine Pflichtversicherung anschließt. man hat also Versicherungsschutz.

dies gilt aber nur dann, wenn man in dieser Lücke kein Einkommen hat. macht man z.B. einen Minijob in dieser Zeit, dann hat man keinen Anspruch auf diesen nachgehenden Leistungsanspruch.

wenn man noch nicht 23 Jahre alt ist, werden solche Lücken über die Familienversicherung abgedeckt (bei Mutter oder Vater)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, das heißt Nachversicherungszeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?