Übergangs-bafög zwischen schule und Studium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, ein Übergangs-Bafög gibt es nicht. Beantrage zeitig genug das Bafög, damit du es dann so frühzeitig wie möglich bekommst.

ALG I - Anspruch hast du keinen, das liegt auf der Hand. Du hast ja kein Einkommen gehabt und also keine Alo-Versicherungsbeiträge bezahlt.

ALG II (Hartz4) könnte nur als aufstocckende Leistung in Frage kommen. Hast du auch danach gefragt? Alternativ wäre eben Wohngeld noch ein Möglichkeit für die Zwischenzeit von Juli bis Oktober - auch da zügig einen Antrag stellen.

Ansonsten wirst du dir für die Zwischenzeit einen Job suchen müssen.

viel Erfolg für dich.

Ich gehe arbeiten, zumindest auf Minijob- Basis. Allerdings komme ich da bei weitem nicht an den vorherigen Bafög- Betrag. Da jetzt bei uns auch die Sommerferien beginnen, ist das dann auch nicht so einfach, sich für diese zeit eine Teilzeitstelle zu suchen,muss ja auch meine kinder betreuen und vor allem, wer stellt mich denn für drei Monate ein??

Naja, habs mir ja schon fast gedacht, werde ich halt die nächsten drei Monate etwas sparsamer sein, geht ja auch und ab Oktober läufts dann wieder :-)

danke trotzdem für eure Antworten.

Gruß Mona

angy2001 05.07.2013, 09:44

Ich kann verstehen, dass es schwierig ist. Dann bleibt dir nur nochmal der Weg zum Jobcenter, um aufstockendes ALG II zu beantragen.

0

such dir einen Job bis zum Studium

Kannst Du bis zum Studienbeginn nicht etwas arbeiten?

Was möchtest Du wissen?