Übergang von Bafög zu ALG2. Muss man sich nach der Abgabe der letzten Prüfungsleistung von der Uni exmatrikulieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nach Abgabe zu exmatikulieren wäre fatal, da du dann noch in einem offenen Prüfungsverhältnis stehst. Um eine Note zu bekommen musst du ordentlich immatrikuliert sein.

Schau mal in deine Prüfungsordnung, wie du exmatriluliert wirst. Das kann von Uni zu Uni unterschiedlich sein. Beim Bachelor an Uni X wurde ich bei Bekanntgabe der Note dann rückwirkend auf Abgabedatum exmatrikuliert. Bei Master an Uni Y ist gar nichts passiert und ich war noch bis zum Ende des Semesters immatrikuliert.

Solange du noch Student bist, gibt es aber kein ALG II (es könnte ja auch sein, dass du noch durchfällst). Du kannst aber bereits melden, dass du in X Monaten wahrscheinlich arbeitssuchend sein wirst.Das solltest du so oder so machen (wegen Rentenzeiten), egal ob du Geld bekommst oder nicht. Man sollte sich also in der Zeit eh arbeitssuchend melden, wenn man keinen anderen sozialverpflichten Job hat. Das heißt aber nicht, dass man auch Geldleistungen bekommt.

Bist du denn schon über 25, damit du auch Hartz4 bekommen kannst?

ps: Bafög bekommst du dann nur noch für Februar 2016 und nicht bis März, da das Abgabedatum zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Murmelina
15.12.2015, 20:07

Danke für Ihre Antwort. Ja, ich bin 26 Jahre alt.

0

Was möchtest Du wissen?