übergang Mund/Nase und/oder Rachen allgemein tun weh! Was tun?

3 Antworten

Guten Morgen :-).....da scheint eine Erkältung im Anmarsch zu sein. Gurgele mit Emser Salz , trinke "heiße Zitrone" (nicht zu heiß wegen der Vitamine) und lutsche Salbeibonbons, vielleicht kannst du damit ein wenig entgegenwirken. Gute Besserung.

Gesund werden braucht Zeit. Vermutlich bist du ordentlich verkühlt.

Du solltest jetzt die Atemwege gut warm und gut feucht halten, sprich viel viel viel trinken. Am besten warme Tees (Pfefferminz [das kühlt gefühlt], Thymian, Rosmarin - KEIN Kamille, das trocknet aus und macht noch mehr Aua im Hals), stilles Wasser. Inhalieren hilft auch immer sehr gut, am besten mit Salzwasser, vll noch etwas Thymian rein. Genauso mit leichtem Salzwasser gurgeln. Salzwasser ist antiseptisch. Mit Salbeitee gurgeln (kann man auch trinken). Ab und an mal einen Löffel Honig ;-)

Wenn du kannst: Schlafen! Vielleicht auch abends noch eine Runde spazierengehen, die frische Luft und die leichte Bewegung hilft meistens, dass die Nase noch etwas frei wird.

An sonsten, es gibt Tigerbalsam/-öl, stark menthol-und pfefferminzhaltig. Abends ein bisschen was auf die Brust, macht gut die Nase frei.

Und einen gepflegten Vorrat an Bonbons anlegen, Salbeibonbons...aber hauptsache Speichelfluss anregen. Schokolade (bitter) ist auch antiseptisch!

Umckaloabotropfen in der Apotheke holen. Hilft mit Sicherheit. Und dann wie schon geschrieben, Salbeibonbons und Tee. Schal um den Hals und natürlich nicht mehr surfen. Gute Besserung!

Schlafen mit offenem Mund verhindern.? Wie?

Hallo liebe Community,

tagsüber atme ich ganz normal durch die Nase, außer bei großer Anstrengung (im Sport zum Beispiel). Aber Nachts schlafe ich mit offenem Mund und frühs wache ich mit einem trockenen Mund auf. Ich kann dann überhaupt nicht schlucken und das tut auch ziemlich weh. Seit dem das so ist bin ich auf viel anfälliger für Krankheiten. Zudem bekomme ich auch oft Nasenbluten da meine Nasenschleimhaut zu dünn ist. Seit dem mache ich mir eine Nasensalbe in die Nase. (War deswegen beim Arzt) Wie kann ich verhindern mit offenem Mund zu schlafen?

...zur Frage

Wieso immer "nur" kleine Pickel um den Mund und um die Nase?

Irgendwie habe ich in letzter Zeit ziemlich viele kleine Pickelchen um die Nase und am Kinn und um den Mund, ich wollte 1. mal fragen woran das liegen könnte und 2. was am besten dagegen hilft.. und ich habe halt auch um die Nase immer so rote Stellen

(ich bin 12) LG Little

...zur Frage

Rachen verschleimt nach Rachenmandeloperation?

Guten Abend.

Ich hatte vor 5 Tagen, also am Montag eine Gaumen-und Rachenmandelentfernung. Mein Rachen ist sehr verschleimt, kommt das von der Operation? Ist das vielleicht Wundschleim und geht das wieder weg?
Jedenfalls ist es manchmal so schlimm, das ich meine Nase bzw meinen Rachen 'hochziehen' muss damit nicht der ganze Schleim meine Atmung blockiert. Darf ich das überhaupt hochziehen oder ist für die Heilung nicht gut?
Hat jemand mit Erfahrungen und kann mir helfen?

...zur Frage

Schleim im Übergang von Nase zu Hals

Ihr lieben, ich bitte um Hilfe!! Ich hab seit zwei Jahren im Übergang von Nase zu Rachen Schleim, der sich fest an den Rach klebt und mit keiner Behandlung weg bringen lässt. Ich hab wirklich viele HNO Ärzte und andere Methoden durch. Ich muss ständig "grunzen" also versuchen den Schleim zu lockern und das auch in der Öffentlichkeit, Arbeit usw. Oft habe ich deswegen starke Depressionen und Suizidgedanken, da mich das Problem sehr in meiner Lebensweise beeinträchtigt!! Manchmal ist da so viel Schleim dass sich eine Art Blase bildet die mir den Rachen dicht macht und ich das Gefühl hab nicht atmen zu können... BITTE BITTE wenn jemand was weiß ich bin für alles offen

...zur Frage

Ist es wahrscheinlicher, häufig eine Rachen bzw. Mandelentzündung zu haben, wenn man mehr durch den Mund als durch die Nase atmet?

Hey, Frage steht oben.

Ich frage mich, ob man öfters mit Racheninfektionen zutun hat, wenn man oft durch den Mund atmet, als durch die Nase. Stimmt das? Weil durch den Mund bekommt der Rachen / die Mandeln die potentiellen infektiösen Keime ja direkt ab.
Könnte man dies durch häufigeres Atmen durch die Nase reduzieren?

...zur Frage

Komisches Gefühl hinter der Nase beim Schlucken?

Ich habe seit gestern Abend so ein komisches Gefühl hinter der Nase ungefähr dort, wo der Übergang in den Mundraum ist. Es tut beim Runterschlucken leicht weh, aber es geht nicht weg. Meine Nase läuft nicht, sondern ist eher trocken.

Ich hatte soetwas schon öfter und es ist auch spätestens nach 2 Tagen weggegangen.

Was ist das? Und was hilft dagegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?