Übergang befristeter Arbeitsvertrag in unbefristeten

9 Antworten

steht doch alles da, (....) das ab dem 01.01.2015 mein (bereits vorhandener) befristeter Arbeitsvertrag in einen unbefristeten übergeht. (...) dazu bedarf es keiner neuen Ausfertigung eines Arbeitsvertrages...

Du unterschreibst nur EINMAL einen Arbeitsvertrag bei dem aktuellen Arbeitgeber!!! Alles weitere sind ÄNDERUNGEN ZUM BESTEHENDEN Arbeitsvertrag!!!! Somit ist der Brief eine Änderung zu deinem bestehenden Arbeitsvertrag und uneingeschränkt gültig, solange du nicht widersprichst! Glückwunsch!

das schreiben sollte eigentlich reichen da dort ja die änderung deines bisherigen arbeitsvertrages beschrieben wird. pack das schreiben zu deinem arbeitsvertrag und gut ist. wenn du unsicher bist, frag in der personalabteilung nach.

Was möchtest Du wissen?