Übergabeprotokoll von Mieter nicht unterschrieben - was machen jetzt?

4 Antworten

Übergabeprotokoll von Mieter nicht unterschrieben - was machen jetzt?

Weder Mieter noch Vermieter sind verpflichtet das Übergabeprotokoll zu unterschreiben.

Dann notiert man halt alle Mängel und lässt es von Zeugen unterschreiben.

und hat sich auch heute geweigert, ihr Zimmer und sonstige benutzte Wohnbereiche (Küchenschubladen etc.) zu säubern und Mängel wie Farbreste etc zu beseitigen.

Mängel schriftlich per Einwurfeinschreiben melden und unter Fristsetzung auffordern sie zu beheben.

Habe ich ein Recht darauf, die mir entstandenen Kosten und Zeitaufwand von der Kaution einzubehalten?

Ist das Mietverhältnis beendet und die Frist abgelaufen kann man  die Kaution  verwenden um die Mängel zu beheben.

MfG

Solange das alles noch strittig ist darfst du die zu erwartenden Kosten von der Kaution einbehalten.

Natürlich kann niemand gezwungen werden ein Übergabeprotokoll zu unterschreiben mit dem er nicht einverstanden ist. Geht das vor Gericht, dann ist es wie so oft "Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand". Das du eine Zeugin hast, dass der Zustand wie von dir im Protokoll beschrieben ist, ist gut für dich. Das in dem Protokoll beim Einzug nicht vermerkt ist, dass die Möbel keine Farbflecken hatten oder zumindest, dass die Möbel in gutem Zustand waren ist nicht so gut.

Hallo Panazee, vielen dank für deine nachricht.

"Das in dem Protokoll beim Einzug nicht vermerkt ist, dass die Möbel keine Farbflecken hatten oder zumindest, dass die Möbel in gutem Zustand waren ist nicht so gut."

Ja, aber ich habe zeugen wegen den zustand des möbelierung - und dazu, falls es wäre farbflecken am bett und matratzen, warun hat der untermieter nicht gesagt oder mir schriftlich informiert ? Das bett ist immer meine persönlisches eigentum.

0
@Carlo82n1

Dass kein Protokoll der Wohnungsübernahme durch den Mieter gibt, ist nicht so gut für den ehemaligen Mieter. Du dagegen bist doch fein raus. Das Herausgabeprotokoll des Mieters an dich ist gültig, weil es ein Zeuge unterschrieben hat und kann also als Beweismittel in einem Prozess verwendet werden. Schick es der Mieterin trotzdem als Kopie, damit dein Protokoll verglichen mit der Kopie keine Zusätze aufweisen kann.

Jedes Protokoll, dass vom Protokollanten unterschrieben wurde, ist gültig!

0

Als erstes müsst ihr den Vermieter informieren, dass hier Farbe in den Ausguss gekippt wurde. Im Rohr ist diese wahrscheinlich eingedickt und verstopft nun die Leitung. Diese Verstopfung wird sich weiter zusetzen.

Das muss umgehend geschehen, weil jetzt noch das Rohr vielleicht konventionell gereinigt werden kann.

Hoffentlich hast du eine Haftpflichtversicherung, die auch das Risiko der Untervermietung einschließt.

Da du als Hauptmieter haftest, wirst du die Schäden bezahlen müssen und dann kannst du VERSUCHEN, das Geld wieder einzutreiben.

kein übergabe protokoll

Hallo habe eine frage habe meine wohnung gekündigt bin ausgezogen ohne übergabeprotokoll nun verlangt der vermieter reperaturen an heizkörper laminat und geschirr spüler hatten das auch mündlich vereinbart aber der nachmieter wohnt jetzt schon drin und sagte mir er mache alles allein was soll ich tun alles reparieren oder nicht oder reicht es wenn er die kaution einbehält (880€) oder kann er von mir noch mehr verlangen

...zur Frage

Kündigungsfrist Kaution: Untervermietung möbiliertes Zimmer?

Hallo,

hier steht, dass die Kündignugsfrist für das möbiliertes Zimmer(Untervermietung) 2 Wochen sind und zum ende des Monat kündigen kann.

https://www.mietrecht.org/untervermietung/untervermietung-moebliertes-zimmer/

Aber was für die Kaution? Wie lang es dauert bis Untermieter die Kaution von Hauptmieter kriegt?

...zur Frage

Doppelte Kaution

Habe für ein möbliertes Zimmer einen Einjahresvertrag, wechsele aber nach einem Semster den Studienort. Habe Nachmiter gestellt; der ist akzeptiert, ich solle aber für das restliche halbe Jahr Hauptmieter bleiben (Nachmieter mein Untermieter)). Ich bekomme die Kaution von 600€ erst nach einem Jahr wieder. Zugleuich fordert der Vermieter verlangt bei Wohnungsübergabe von meinem Untermieter ebenfalls die kaution von 600€.

...zur Frage

Probleme mit einer Mitbewohnerin?

Ich habe leider momentan ein Problem mit meiner Mitbewohnerin. Sie wohnt inzwischen seit ca einem Jahr bei mir. Und in diesem einen Jahr gab es leider immer wieder Streits, was grundsätzlich normal ist da man sich ja erst aneinander gewöhnen muss. Nur leider hat sie einen sehr schwierigen Charakter und kann mit anderen Menschen nur sehr schlecht auskommen. Nun ist es so, dass ich immer versuche ein sachliches Gespräch zu suchen um Lösungen für unsere Probleme zu finden. Nur leider gestaltet sich das doch sehr schwierig. Denn immer während solch eines Gesprächs wird sie patzig möchte nicht mehr reden und verzieht sich in ihr zimmer um dort tagelang zu schmollen. Ab diesem Zeitpunkt ist kein Gespräch mehr mit ihr möglich egal wie nett man es versucht. Es gab immer wieder Schwierigkeiten mit Lapalien, wie morgens um 6 Uhr Eis aus dem Gefrierfach zu Hämmern und der Nachkauf der leergegangenen Nahrungsmittel (Gewürze etc.). Ich habe es ihr immer direkt gesagt wenn es störend war. Aber auch da kam keine Einsicht sondern nur beleidigtes Verhalten. 

So nun zum eigentlichen Problem. Ich habe damals als meine letzte Mitbewohnerin auszog um zu ihrem Freund zu ziehen, unseren Vermieter gebeten einen Hauptmieter/Untermieter Vertrag aufzusetzen. Wir haben nun eine Ergänzung zum Mietvertrag. Aber trotzdem stehen beide Mieter drinnen. Wie könnte ich sie denn nun herausbekommen? Um ein Gespräch habe ich sie gebeten, darauf reagiert sie leider nicht. Habt ihr mir Tipps?

Langsam wird die Situation bei uns unerträglich aber ich will die Wohnung nicht aufgeben, da ich schon seit Jahren hier glücklich bin.

...zur Frage

Bohrlöcher mit Dübel in Bad, Auszug

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Vor ca. einem Jahr bin ich mit einer Freundin in eine Wohnung eingezogen. Ich war leider nicht bei der Übergabe dabei, stattdessen meine Freundin. Die besagte Freundin ist schon vor einigen Monaten aus dem gemeinsamen Mietvertrag durch mich entlassen worden. Ich habe dafür nun eine neue Mitbewohnerin. Nun werde aber auch ich ausziehen und meine jetztige Mitbewohnerin möchte die Wohnung allein übernehmen. Als wir das Übergabeprotokoll dann mal durchgeschaut haben, ist uns aufgefallen, dass bei der damaligen Übergabe (wo noch die erste Mitbewohnerin dabei war) nicht die 4 Bohrlöcher an insgesamt 3 Fliesen mit Dübel im Protokoll vermerkt wurden. Als wir mit dem Hauswart telefoniert haben, meinte dieser dass diese Löcher bei einem vollständigen Auszug von uns wieder repaiert werden müssen.

Ich bin nun ratlos was ich machen soll, die 4 Löcher stammen noch vom Vormieter, ausirgendeinem Grund wurde dies aber weder in meinem Übergabeprotokoll noch in dem Protokoll der Vormieter vermerkt.

Ich habe dann im Internet gelesen das eine gewisse Anzahl an Bohrlöchern in Fliesen durch den Mieter nicht beglichen werden müssen, weil das nun mal die normale Abnutzung wäre. (Wurden die Löcher vllt auch deswegen nicht vermerkt im Protokoll? und nun versucht man mir die Kosten aufzuschwatzen?)

Kann ich mich hiermit von den nun anstehenden Kosten retten?

Schonmal danke für die Antworten!!

...zur Frage

Kautionsgeld für Wohnung zurückhollen ,wie?

Ich bin vor 2 Jahren und 3 Monaten aus meiner Dachgeschosswohnung gezogen ,für die ich 570 Euro Kaution bezahlt hab. Ich habe um erhlich zu sein die Wohnung nicht perfekt verlassen. ein Stück Laminat war zerkratz und der Herd war dreckig.

Meine Vermieter hat mir keine Rechnung oder sonst was geschickt für Reparaturen. Er Ignoriert jeden Brief den ich ihr Schreibe. Als wäre Er vom Erdboden verschluckt worden.

Ein beleg für die bezahlte kaution hab ich zuhause liegen.

Wir haben auch ein Übergabeprotokoll gemacht und dort hab ich unterschrieben das die Wohnung nicht im optimalen zustand war .

hab ich mit dieser unterschrift somit meine ganzes Kautionsgeld zu ?

Sagt mir bitte wie ich vorgehen muss um mein geld zurück zubekommen und was ich im Brief aufjedenfall schreiben muss

mit freundlichen Grüßen,

Mikidimegel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?