Überfordert. Schule.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

nur weil du "schlechte" Noten hast, bedeutet das doch nicht, dass du nichts drauf hast. Ich finde es schade, dass sowas einem eingetrichtert wird. Noten spiegeln niemals deine gesamte Leistung und Können wider. Lass dich davon nicht runterziehen. Was deine Mam allerdings angeht, finde ich das sehr schade, dass sie dich runter nehmen will. Denn schließlich ist es doch deine Angelegenheit. Aber und das meine ich ernst: Solltest du dich fragen, was für dich die einfachere Lösung wäre. Denn tief in dir drin, weißt du was du willst. Wenn du sagst, du bist faul, verstehst nicht was die von dir wollen - dann sind das schon große Anzeichen dafür, dass die Schule einfach nicht zu dir passt. Wenn du aber den Schulwechsel von deinen Freunden abhängig machst, dann stehst du dir meiner Meinung nach selbst im Weg. Denn Freunde können nicht alles in deinem Leben sein. Du musst auch an dich denken. Eine neue Schule muss nicht die Lösung sein, aber sie könnte es. DU musst in dich reinhören - was du wirklich willst und danach entscheiden. Nur du kannst das. LG

wenn dich Gymansium so stresst dann ist es doch besser nicht dort zu bleiben? Findest schon neue freunde das ist glaub ich nicht so gewichtig als dass dies deine Entscheidung groß beeinflusst :) Wennst dein Abi willst musst du halt viel dafür tun ..

die achte klasse fand ich auch am schwersten (bin in der 11). hatte auch 0 bock. Ich habs so gemacht: Sitz in die erste reihe und versuch einfach iwie mitzumachen. wenn etwas falsch ist ist es scheiß egal. du wirst vielleicht das ein oder andere mal belächelt, aber es hilft dir deine mündliche note zu verbessern. wenn du den stoff nicht kappierst frag nach -> freunde können es dir besser erklären als lehrer!! sonst schau im internet nach.

Ichg hatte in klasse 7 einen notendurschnitt von 1,5. in klasse 8 hatte ich 3,5 und in klasse 9 und 10 hatte ich wieder 2,2 und 2,5....du must schauen das du iwo motivation herbekommst.

Bevor du auf die realschule gehst, wiederhole das jahr. das ist nicht schlimm. bei mir in der klasse bleibt jedes jahr einer sitzen!

Es gibt noch was anders als die Schule...

Kämpfe! Es wird sich lohnen!

Ich würde an deiner Stelle auf die Realschule wechseln und einen Arzt konsultieren

nich immer gleich zu Arzt, der stresst doch nur noch viel mehr

0

Ich würde dir empfehlen einfach im Unterricht gut mitnachen und dann läuft das schon von ganz alleine!!!

Es ist gar nicht schlimm die Schule zu wechseln. Du kannst ja das Abi nachholen.

mit den freunden is es aber nich gut

0

nimm keine nachhilfe, sondern schau, dass du selbst was schaffst. ich muss jetzt dann auch noch englisch lernen,.....

Ich bin so extrem Faul

bitte, da hast Du Dein Problem. Da musst Du Dir halt ganz gepflegt in den A**** treten und lernen.

Was möchtest Du wissen?