Überempfindliche Oberarme..?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hattest Du eventuell vor dieser Überempfindlichkeit der Oberarme eine Grippe- oder andere infektiöse Erkrankung gehabt? Ist das Ganze plötzlich und für Dich ohne Grund aufgetreten? Es kann nach Viruserkrankungen vereinzelt zu muskulären Schädigungen kommen, das müßte ärztlich dann allerdings einmal abgeklärt werden (durch z. B. Nachweis von zirkulären Immunkomplexen=Antigen-Antikörper-Reaktionen im Blut). Eine andere Möglichkeit könnte auch sein, dass diese Oberarmbeschwerden und Mißempfindungen von der Haslwirbelsäule ausgehen, eventuell durch eine Fehlstellung, die sich dann bis in den Nacken-Schulter-Arm-Bereich auswirkt. Da könnte ein Orthopäde gut weiterhelfen. Um zu klären, ob die Muskulatur ursächlich mit betroffen ist, wäre ein sog. Elektromyogramm sinnvoll, bei dem die Aktivität einzelner Muskelfasern gemessen werden kann (tut nicht weh!). Du mußt selbst entscheiden, wie unangenehm diese Beschwerden für Dich sind, doch gibt es da recht gezielte Untersuchungsmöglichkeiten, die auch sinnvoll weiterführen können. Alles Gute!

Leider kann ich mich überhaupt nicht daran erinnern, seit wann es so ist- vielleicht auch schon seit meiner Geburt? In bin erst 16 und es ist wohl irgendwann während meiner Kindheit aufgetreten, an die ich mich natürlich nicht mehr sooo gut erinnern kann. Ich hatte als kleines Kind mal eine Blutvergiftung (durch Mückenstich am Handgelenk), könnte das damit zusammenhängen? Grippe hatte ich auch schon.. in orthopädischer Behandlung war ich schon, weil ich unter Skoliose, Krümmrücken, Hohlkreuz und noch irgendeiner Fußfehlstellung leide (ich Krüppel xD), allerdings merkt man das nicht/kaum. Aber wenn ich mal wieder dahin muss, kann ich ja gleich mal nachfagen. Danke für deine Antwort!

0
@Chichouu

Wenn das Ganze möglicherweise schon seit Deiner Geburt besteht, Du 16 Jahre jung bist, dann kann es vielleicht auch sinnvoll sein, es einmal mit einer osteopathischen Behandlung zu versuchen? Vielleicht könnte Dir damit recht schnell geholfen werden. Ich würde an Deiner Stelle versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen. Alles Gute!

0

Finde echt schwer etwas im Internet darüber wollte nämlich gerade recherchieren da es mir genauso geht... wenn mein Freund mich nur mal am arm piekst weil er was will tut mir das so weh ich muss manchmal fast heulen deswegen... mittlerweile ist mir aufgefallen dass ich am Oberschenkel genauso empfindlich bin... echt komisch so empfindlich an den oberarme bin ich auch schon viele viele Jahre (bin jetzt 22) mit 17 wenn nicht noch früher war das auch schon definitiv so. Schade das keiner weiter helfen kann.

Achso und wenn ich mich selber bewusst piekse ist nichts... 🤔

0

hallo, ich habe haargenau das gleiche Problem und wollte fragen, ob du eventuell schon eine Lösung gefunden hast? LG e.

Leider nicht.. :(

0

ich auch nicht :/ hatte mal den Gedanken an eine Art Rheuma?!

0

Was möchtest Du wissen?