Übereinstimmungen zwischen dem Saurie und dem Archaeopteryx?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Archaeopteryx Hatt Übereinstimmungen mit den Dinosauriern. Krokodile und Echsen sind übrigens Keine Dinosaurier. Echsen sind nur Sehr Sehr Entfernte Vewandte. Krokodile hingegen sind Näher Verwandt aber Trozdem Keine Dinosaurier. also nun 5 Übereinstimmungen Nummer 1 Viele Vögel haben keine Zähne. der Archaeopteryx hatte Zähne wie Die Meisten Dinosaurier. Nummer 2 Der Archaeopteryx hatte das Selbe Becken wie Manche Dinosaurier es gibt nämlich die Vogelbeckensaurier und die Echsenbeckensaurier. Auch wenn Man Vermuten würde das Die Vögel von den Vogelbeckensauriern abstammen stammen sie aber von den Echsenbeckensauriern ab. der Archaeopteryx hatte also wie alle Theropoden zu denen auch der Tyrannosaurus Rex Gehörte Und Sauropoden zu denen zum Beispiel der Brachiosaurus gehörte ein Echsen ähnliches Becken. Nummer 3 Die Krallen Archaeopteryx hatte an seinen Flügeln noch Klauen anders als Viele Heutige Vögel. Nummer 4 Ein Länger Schwanz Viele Theropoden Hatten einen Langen Schwanz um das Gleichgewicht zu Halten auch der Archaeopteryx hatte einen Langen Schwanz. Nummer 5 Die Beine sind wie bei Allen Dinosauriern Unter dem Körper und Nicht Seitlich Abgespreizt wie Bei Echsen. Wenn du dier Mal Ein Echsen Bild ansiehst siehst du Schon was ich Meine :-). Das Wahren nun 5 Übereinstimmungen ich Hoffe ich Konnte Helfen :-)

übrigens der Archaeopteryx ist wie Alle Vögel ein Echter Dinosaurier 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Reptil" ist eine veraltete Bezeichnung für die heutigen Echsen und Schlangen sowie für Krokodile, Brückenechsen und Schildkröten. Da neuere Forschungen ergeben haben, dass diese Gruppen untereinander nicht besonders eng verwandt waren, bezeichnet man sie heute als Sauropsiden. Die Vögel gehören ebenfalls zu den Sauropsiden, da sie sich aus Archosaurier-Vorfahren entwickelt haben (wie die Krokodile) und streng genommen allesamt Dinosaurier sind.

Archaeopteryx belegt diese Verwandtschaft, denn er weist viele Merkmale auf, wie sie auch seine engsten Dinosaurier-Verwandten (die Dromaeosaurier, auch als Raptoren bekannt) hatten:

- Ein bezahntes Maul ohne Hornschnabel

- Ein langer knöcherner Schwanz und kein Bürzel (Pygostyl)

- eine überdehnbahre zweite Zehe (aber ohne "Sichelkralle")

- drei Finger mit Krallen

- ein "Echsenbecken", also einen Beckengürtel mit nach vorn gerichtetem Schambein

Hohle Knochen und Federn sind dagegen keine typischen Vogelmerkmale, denn diese weisen auch die allermeisten Coelurosaurier auf. Das einzige Merkmal, dass die modernen Vögel von den Dinosauriern trennen kann, ist der verkürzte Schwanz mit Fächerfedern (Pygostyl). Archaeopteryx hatte so einen noch nicht, also ist er genau genommen kein Vogel, sondern ein Dinosaurier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?