Übereignung der Titanic und Olympic

3 Antworten

Ich weiß nicht ganz, was Du mit "übereignet" meinst.

Du "Olympic" trat als erstes Schiff der Baureihe im Juni 1911 ihre Jungfernfahrt an, die "Titanic" als zweites Schiff der Klasse im April 1912. Falls Du mit "übereignet" die Übernahme des fertigen Schiffes von der Bauwerft Harland & Wolff an die White Star Line meinst - natürlich wurde die "Olympic" vor der "Titanic" übergeben. Wie kommst Du auf das Gegenteil?

Habe leider den genauen Link nicht mehr aber es stand irgendwo auf Wikipedia...

0
@Tralala05

Kann es sein, dass Du diesen Satz missverstehst?

Die Kiellegung fand am 16. Dezember 1908 statt. Am 29. Mai 1911 wurde die Olympic fertiggestellt und am 31. Mai 1911, direkt nach dem Stapellauf der Titanic, der White Star Line übergeben.

Aus dem WP-Artikel "RMS Olympic"

Fertigstellung und Stapellauf sind nicht das Gleiche. Am 31. Mai 1911 war die Olympic ein vollständig komplettes, ausgestattetes Schiff, das seiner Bestimmung übergeben werden konnte, aber die Titanic lief nur vom Stapel, d.h., dass der leere Rumpf ohne Ausstattung, Maschine, Technik, Schornsteine etc. von der Werfthelling ins Wasser gelassen wurde. Die Endausrüstung erfolgte an einem Kai in Belfast.

Fertiggestellt war die Titanic dann Anfang April 1912.

2

Weil sie eben ein neueres Modell war und danach wurde sie wegen dem Untergang noch berühmter.Du kaufst doch auch immer nur die neuen Modelle ;)

Die Iren sind halt fixe Jungs beim Schiffe bauen.

Die Titanic war ein Schiff der Olympic-Klasse. Das erste Schiff dieser Klasse hieß Olympic. Diese hatte 10 Monate vor der Titanic ihre Jungfernfahrt und war komplett ausgebucht. Die noch größere Ttitanic war nicht ausgebucht.

Die Olympic war im Gegensatz zur Titanic fertig ausgestatte gewesen bei der Übergabe und konnte daher noch vor ihr in See stecken, obwohl diese zuerst übergeben worden war.

0
@Politikopfer64

Danke... auch, wenn ich das meiste schon wusste ^^ Recherchiere schon das ganze Wochenende dran

0

Was möchtest Du wissen?