Überdosis Tabletten, was sollte ich jetzt tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstmal viel trinken damit der Mist verdünnt und schneller ausgeschieden wird. Das nächste Mal bei depressiver Verstimmung oder schlechter Laune besser eine Überdosis Schokolade nehmen. Schokolade enthält Tryptophan, das ist die Vorstufe des Glückshormons Serotonin und hilft wirklich. Schon Licht und Sonne verbessert die Stimmungslage durch Bildung von Vitamin D über die Haut. Ausdauersport wirkt sich mehrfach positiv aus, da Bewegung Stress abbaut und gleichzeitig Endorphine (Glückshormone) erzeugt werden.

Abgesehen davon, dass das komplett am Thema vorbei ist, ist diese Aussage auch noch absolut falsch.

0
@sampoli

Ein Tipp: Man sollte auch die übrigen Fragen und Antworten eines Fragestellers lesen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

1
@bodyguardOO7

Die interessieren micht nicht. Eine Antwort soll sich immer auf die Frage beziehen die da oben steht.

Außerdem hab ich noch andere Sachen zu tun als mich durch irgendwelche Profile zu lesen.

0
@sampoli

PS. In dieser Frage steht auch eine aussagekräftige Antwort des Fragestellers.

1

Hallo Leni234

wenn das stimmt, ist das schon schlimm genug.

Nur warum wendest du dich nicht an deine Schwester, die ist doch Krankenschwester?

Wenn ich deine anderen Fragen lese, dann hast du mehrere Probleme und du solltest dich mal in professionelle ärztliche Hände begeben.

Was merkwürdig ist, wenn ich mich so ´übergeben hätte und mir so schlecht wäre, dann wäre ich nicht in der Lage, mich an den PC zu setzen und hier zu fragen, wenn in eine ärztliche Hilfe in der Familie hätte!!

Ich denke du weist auch selber, was du zu tun hast oder?

Gute Besserung

Wenn du richtig gelesen hättest in den anderen Beiträgen wüsstest du das ich meine Schwester nicht leiden kann und ich war nicht am pc ich war vom handy aus im internet!! ;))

0
@Lenii234

@ Leni234

ich habe deine Fragen gelesen, aber wenn man so viele Tabletten schluckt, dann ruft man den Arzt oder den Notarzt an.

Wenn es sehr ernst ist, dann sollte das keine Rolle spielen, ob du deine Schwester leiden kannst oder nicht. Hier geht es dann um Hilfe.

Ist doch egal, ob du am PC sitzt oder von Handy aus tippst. Bei einer Überdosis zählt mitunter jede Minute und da schreibt man nicht in einem Forum. Da kann dir in dem Moment keiner helfen.

Hoffe dir geht's besser.

0

Trinken Sie viel Wasser, und dann essen die Merkmale des Arzneimittels an das Gegenmittel zu finden, vielleicht viel besser sein wird. Es funktioniert nicht, dann einen Arzt aufsuchen, können sie in der Lage sein, um Sie gut zu helfen.

Hey. Ja, geh unbedingt zum Arzt, schnell !! Aber kannst du mir mal verraten, WARUM du das gemacht hast ? Auf den Verpackungen steht doch immer drauf, dass du nur 2 Tabletten oder so am Tag nehmen darfst, da sonst Nebenwirkungen entstehen könnten. Naja ...auf jeden Fall ist es gefährlich, geh zum Arzt. Gute Besserung

Waren es Antidepressiva oder Benzodiazepine? Bei Benzos passiert eigentlich nicht viel, aber bei den ADs wäre ich vorsichtig. Wenn du zum Arzz fährst dann wirst du vielleicht unangenehme Erfahrungen machen wie Intensivstation und Aktivkohle trinken. Also wenn du dazu keine Lust hast, dann bleib zu Hause, ich habe denselben Fehler gemacht und den Notdienst gerufen als ich ne Überdosis genommen habe und es war schrecklich in der Intensivstation. Da hätte ich lieber geschlafen zu Hause, habe Diazepam (Überdosis) genommen und es macht schläfrig.

vllt solltest du mal mit deinem arzt des vertrauens reden und dann unbedingt eine therapie machen. allein schaffst du es nicht aus deiner situation herauszukommen.

und nem psychodoc. was warn das für tabletten? smarties?

Klar steht auf den Verpackungen wie viel man nehmen sollte, aber ich denke ihr wisst schon wieso ich eine Überdosis genommen hab. Das war ja mit Absicht!

Suizidabsicht entnehme ich, ich sage oft reicht es das Zeug auszukotzen, aber wenn du es bereust warum hast du es dann gemacht?

0

Was möchtest Du wissen?