Überdosis Nahrungsergänzungsmittel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Deine Freundin sich umbringen möchte, solltest Du etwas unternehmen - egal, ob ihr Suizidplan funktionieren würde oder nicht!

Wie akut ist die Lage denn wirklich? Steht Deine Freundin jetzt gerade kurz vor dem Suizid oder hat sie die Tabletten möglicherweise schon eingenommen?

In Notfällen, in denen es um das Leben Deiner Freundin geht, solltest Du immer die 112 wählen, scheue Dich bitte nicht davor!

Ansonsten am Besten mal mit ihr reden und/oder ihre Eltern über die Pläne und Gedanken Deiner Freundin aufklären, manchmal ist das darüberhinaus einfach nötig.

Mit herkömmlichen Supps wie Whey, Bcaas, Creatin, Fischöl nicht möglich.. Die führen ab gewissen mengen nur zu extremer Übelkeit und Durchfall. Mit (Trainingsboostern) geht das allerdings ohne Probleme. Ab 3-5x der normalen Dosierungen kann das Herz in die knie gehen (sehr unangenehmes Gefühl).
Handel unabhängig davon trotzdem umgehend und sorge dafür, dass sie Hilfe bekommt.

Bezweifel das. Sie wird vermutlich nicht sterben. Sie wird vermutlich alles herauswürgen und dann extreme Nierenschäden fürs Leben tragen müssen. Kommt bestimmt auch drauf an was sie nimmt. Bei einigen Mitteln könnte sie erblinden oder bleibende Herz- und Leberschäden davon tragen. Keine wirklich angenehme Art sich zu töten.

Darüber solltest du dir keine Gedanken machen. Es geht um den Fakt das deine Freundin Hilfe braucht. Sag deinen Eltern, einem Lehrer oder ihren Eltern darüber bescheid. Und hilf ihr damit.

Ist es ernsthaft die Frage, ob es mit dem Mittel klappt oder nicht?
Es ist doch total egal, was darauf die Antwort ist. Wenn du weißt, dass sie sich umbringen will, dann handle!

Was möchtest Du wissen?