Überdosis antidepressiva sehr gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei dieser Dosierung ist lediglich eine längere Müdigkeit und Schwindel zu erwarten, selten können paradoxe Wirungen entstehen. Diese Dosis bringt keine Lebensgefahr, ein Suizid mit Andidepressiva ist nicht so einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte Kontakt zu einem Arzt aufnehmen, da die Höchstdosis am Tag wohl 40mg ist.

Hier aus dem Beipackzettel:

Die übliche Dosis beträgt 20 mg pro Tag. Diese Dosis kann von Ihrem Arzt auf maximal 40 mg pro Tag erhöht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht lebensgefährlich. Zwar ist die Tageshöchstdosis für Citalopram bei 40 mg angesetzt, das aber wegen den zu erwartenden Nebenwirkungen. Vor dieser relativ neuen Empfehlung wurden viele Patienten auf Dauer so hoch eingestellt. Das Schlimmste, was passieren kann, wäre ein Serotonin-Syndrom, aber das ist schon etwas weit hergeholt. Am sichersten ist der vorsorgliche Besuch beim Arzt oder in der Klinik, aber solange es ihr nicht schlecht geht, sollte es genügen, die Überdosis einfach auszusitzen. Im Krankenhaus wird auch nichts Anderes gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ihr solltet ein krankenhaus   (ambulanz) auch nachts  aufsuchen 

zu vorsicht 

sowas ist bedenklich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnellstmöglich zur Klinik bringen, sollte sie starke Symptomerscheinungen haben sofort Notruf. Sie kann ihrer Leber dauerhaft Schäden damit zugefügt haben.

So Medikamente sich nicht umsonst sehr dosiert einzunehmen und vom Facharzt rezeptpflichtig ausgestellt.

Wenn sie Glück hat und ihr Körper bisher den Wirkstoff gut vertragen hat, kann auch nichts passiert sein. Aber davon kann man nicht ausgehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann eine ähnliche Wirkung haben wie Drogen. Kannte mal so einen Fall.
Wer nimmt aus versehen 3 statt einer ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?