Überdehnen im Sport schädlich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du vorsichtig dehnst, ist es nicht schädlich. Beim Rücken weiß ich es nicht genau, es kommt auf deinen Körperbau an. Wenn du gut beweglich bist ist alles gut, aber übertreibe es mit dem Rücken nicht so stark, da ein hohlkreuz entstehen kann und das kann schon einen langfristigen Schaden hervorrufen, wenn es zu extrem ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann muss aber nicht schädlich sein. Du darfst auf jeden Fall nicht übertreiben. Das ist ganz wichtig. Ich hab mich auch überschätzt. Ein Tag vor dem Wettkampf Muskelfaserriss. Also bitte übertreib es nicht. Den Rücken kann man nicht dehnen. Es liegt an dem Armrumpfwinkel..nur den kannst du verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeannx
14.10.2016, 23:09

Klar kann man den Rücken dehnen !

0

bleibende Schäden sicher nicht aber wenn du dich zu sehr dehnst, dann schadest du dir mehr (Überreizung, Schmerzen, Zerrung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf alle Fälle solltest du beim Dehnen nicht nur Backbends üben sondern immer auch die Gegenbewegung also Frontbends.

Wenn du nicht übertreibst dann ist das nicht schädlich.

LG Stretchingmaster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?