Überdachten Roundpen selber bauen?

2 Antworten

Wenn Du nicht irgendwelche Vorgaben für den Bauort hast, könntest Du beispielsweise auch ein Pultdach errichten. 20x20 m geht ja noch von den Spannweiten her. Eine vernünftige Zimmermannskonstruktion, Dach drauf nach Deiner Wahl. Fertig. Kostet Dich vermutlich weniger als ein Zelt und hält länger.

Die Gatter, die wir haben, hätte ich grade im Netz gesucht, weil die sind einfach aufgestellt, gesichert (der Hersteller sagt, die müsse man nicht sichern, aber dann wären die Gatter jetzt woanders als die ebene Fläche mit dem Bodenbelag, die sind nämlich gewandert) und mit Holz ausgefacht innerhalb eines Tages, kosten nicht soooo dramatisch viel und die Holzausfachung ist mir viel sympathischer als ein offenes Gatter. Es gibt durchaus Pferde, die grade im Winter, wenn sie auf ihren Stallböden sehr vorsichtig gehen, da mal Gas geben wollen, hüpfen - und dann mit den Hinterbeinen an die Wand treten und dann bleiben die wenigstens nicht mit den Hinterbeinen am Gatter hängen. Wir haben das Teil ohne Dach, aber wenn Du die Dachkonstruktion unabhängig baust, kannst ja rein stellen, was Dir grade einfällt.

Ein Longierzelt/ Roundpen kostet etwa 20,000 Euro.

Das ist ideal auch bei Regen oder Schnee.

Wir sind sehr zufrieden damit!

Woher ich das weiß:Hobby – Reiterin seit ca.30Jahren

Was möchtest Du wissen?